Karlsruhe

Im November kommt Alex

Die Mitchells & Butlers Germany GmbH (Wiesbaden) kommt mit ihrem Alex-Konzept nach Karlsruhe. Bernd Riegger, Geschäftsführer, unterzeichnete vor wenigen Tagen den Vertrag für einen Betrieb im neobarocken, denkmalgeschützten Gebäude der früheren Reichspost.

Vor zehn Jahren wurde in der repräsentativen ehemaligen Post zwischen Europa und Stephanplatz das Shopping- und Erlebniszentrum ’Post Galerie’ eröffnet, die sich unter der Leitung der Sonae Sierra Management Germany befindet. Im Rahmen der Optimierung des Centers erfolgt bis Mitte November die Integration des Alex-Betriebes. Über eine neue, große Terrasse wird der Zugang zur Galerie vom Stephanplatz direkt durch das Lokal erfolgen.
Das Karlsruher Alex in der Post Galerie ist das 37. Outlet der Kette, die 1999 von der britischen Mitchells & Butlers übernommen wurde. Das bundesweit einheitliche Alex-Konzept, das auch in der Post Galerie umgesetzt wird, bietet Café, Kneipe, Bar, Bistro sowie Restaurant unter einem Dach und setzt dabei auf einen sympathisch frischen Look. Gemütliches Mobiliar, natürliche Materialien und unterschiedlich gestaltete Kommunikationsbereiche werden dem Anspruch an zeitgemäße Gastronomie gerecht und vermitteln ’Urlaub vom Alltag’-Atmosphäre.

Absolutes Highlight des Karlsruher Alex wird die komplett neu gestaltete, beheizte Ganzjahresterrasse werden, die auf rund 600 qm etwa 500 Sitzplätze und drei unterschiedliche Relax-Bereiche zum loungigen Chillen, genussvollem Kaffee trinken oder gemütlichem Essen bieten wird und die Gäste verwöhnen soll. Alex-Motto ’Das Leben ist schön!’– und das zum Frühstück, mittags, abends, immer.

Zum Jahresbeginn hatte Mitchells & Butlers Deutschland einen neuen Expansionsreigen eröffnet und will bis Ende 2012 auf rund 50 Alex-Betriebe anwachsen.

Der Standort Karlsruhe, in den rund 1,4 Mio. Euro investiert werden, hält für etwa 40 neue Mitarbeiter Arbeitsplätze bereit.

www.alexgastro.de



stats