Ess-Klasse junior November 2010

Interview mit Renate Künast


Die jüngste Ausgabe der Ess-Klasse junior bringt wieder jede Menge Input für Entscheider in Sachen Kinder- und Schulverpflegung. Highlight dieser Ausgabe ist ein exklusives Interview mit Renate Künast. Die Grünen Fraktionsvorsitzende spricht über die geplante Bildungs-Chipkarte, fehlende Schulküchen und einen Aktionsplan Schulverpflegung. Ihr Fazit zur Bildungs-Chipkarte: „Da wird uns ein Windbeutel serviert“.

Neugierig? Klicken Sie einfach rein in unser E-Paper. Hier ein Vorgeschmack auf die weiteren Themen:
  • International. Leipziger Ernährungsexperten staunten nicht schlecht, als sie kürzlich zum Erfahrungsaustausch in der französischen Partnerstadt Lyon waren. Ein Exklusivbericht über die Schulverpflegung im Land der Gourmets.
  • Best Practice. Eine „fantastische Freiheit“ genießen die Schüler am Magdeburger Norbertus-Gymnasium. Den Anstoß gab ein Schüleraustausch in Frankreich. Seit dem können die Kids an der Essensausgabe ihre Speisen frei wählen inklusive einer Vitamin-Bar. Der Caterer Sodexo machte es möglich. Alles über das neue Konzept im aktuellen Heft.
  • Aktion. Zum Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg veranstalteten das Privatgymnasium St. Leon-Rot und der Mensabetreiber Scolarest eine Informationstag rund um die Schulverpflegung. Mit von der Partie war Handball-Ikone Henning Fritz.
  • Arbeitsblatt für die Praxis. Die Warme Küche ist das Herzstück einer Schulküche. Was Sie bei der Planung beachten sollten, erfahren Sie kurz und kompakt von unserem Autor und Experten Levin Leiser.
  • Technik. Eine ausgefeilte Logistik ist das A und O bei der Speisenauslieferung, soll das Essen in der richtigen Temperatur in Schulen und Kitas ankommen. Der Kinder-Caterer Nibelungenland setzt dabei auf innovative Transportbehälter – zur Zufriedenheit der Kunden.

Die Ess-Klasse junior liegt der abonnierten Auflage der gv-praxis bei. Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für die Print-Ausgabe der Ess-Klasse junior interessiert, kann bei Klaus Gast unter Fon 069.7595-1972, eMail klaus.gast@dfv.de ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos.


stats