Stinnes Gruppe

Jägermeister-Häuser übernommen

Die in Neubrandenburg ansässige Stinnes Gruppe hat drei Hotels von der Mast-Jägermeister AG, Wolfenbüttel, übernommen. Bei den Häusern handelt es sich um Schloss Lütgenhof in Dassow (23 Zimmer), Burg Schlitz in Hohen Demzin (20 Zimmer), beide Mecklenburg-Vorpommern, sowie das 450 Jahre Hotel Goldner Hirsch im brandenburgischen Kamenz. Die drei Liebhaberobjekte wurden 1992 von Mast-Jägermeister erworben und 1999 vollkommen restauriert als Schlosshotels eröffnet. Doch belasteten die Ost-Objekte die Bilanz der AG schwerer als erwartet, so dass schon bald nach einem Käufer gesucht wurde. Nach Aussagen des neuen Eigentümers war die Familie Mast daran interessiert, die Häuser im Paket zu verkaufen. Die erfolgreichen Aktivitäten der in Neubrandenburg ansässigen Stinnes Gruppe, so Katharina Stinnes-Mauch, Geschäftsführerin der Schloss Lütgenhof GmbH & Co. KG, seien ausschlaggebend für den Zuschlag gewesen.

Hinter der Stinnes Gruppe steht Mathias Stinnes, wie seine Cousine Katharina Mauch-Stinnes Urenkel des Konzerngründers Hugo Stinnes. Zu seinem Unternehmen zählt die Holdinggesellschaft Hugo Stinnes für die Verkehrsbetriebe Nevag Neubrandenburg, OME Ostmecklenburgische Eisenbahn GmbH, OMF Ostmecklenburgische Flugzeugbau GmbH, die Fahrzeugwerke Lübtheen und die Linienschiffartsgesellschaften Hugo Stinnes Linien GmbH, Hamburg, und Hugo Stinnes Emden. Der in Mülheim/Ruhr beheimatete Logistikkonzern Stinnes AG ist mehrheitlich im Besitz der VEAG und hat mit der Familie Stinnes nichts mehr zu tun. Zu ihm gehört jedoch der Nassauer Hof in Wiesbaden, der seit den 30er Jahren im Familienbesitz der Stinnes' war. Ebenso zählten das Hotel Atlantic in Hamburg sowie der Frankfurter Hof in Frankfurt zum Besitz der Familie Hugo Stinnes, wurden aber Anfang der 30er Jahre verkauft. Wie Katharina Stinnes-Mauch betont, war die Hoteltradition der Familie ein Grund für die Entscheidung, die Hotels zu übernehmen. Sie will die drei Häuser gemeinsam vermarkten und im Tagungsbereich positionieren. (ah)

stats