Umfrage

Jeder Vierte kennt den Begriff halal

Gut jeder vierte Verbraucher in Deutschland kennt mittlerweile den Begriff „halal“, wie eine aktuelle Umfrage des Tiefkühlherstellers Mekkafood unter 1.100 Verbrauchern zeigt. Halal steht für Lebensmittel, die den Reinheitsgeboten des Islam entsprechen.

So wissen knapp zwei Drittel (64 Prozent) der „Halal-Kundigen“, dass diese Nahrungsmittel kein Schweinefleisch enthalten dürfen. Wenn es um die weiteren Voraussetzungen für ein Halal-Produkt geht, hört das Wissen der Verbraucher allerdings schnell auf. Noch nicht einmal jeder Zehnte weiß, dass in echten Halal-Lebensmittel künstliche Aromastoffe tabu sind.
Knapp 70 Prozent der Befragten, die sich eigenen Angaben zufolge vornehmlich halal ernähren, machen dies in erster Linie aus religiösen Gründen. Gut 20 Prozent greifen zu Halal-Lebensmitteln, weil sie diese für gesünder halten.

www.mekkafood.com




stats