Deutscher GV-Kongress in Hamburg

Jetzt Frühbucherpreise nutzen

Die Programmplanungen für den Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung 2009 (Termin: Montag, 16. März 2009 , 10.00 – 15.30 Uhr, im Congress Center Hamburg) sind abgeschlossen. Das Motto der Top-Veranstaltung lautet: „Auf der Spur von morgen - Chancen für ein neues Profil zwischen Tradition und Innovation“. Geboten wird wieder ein fachlich spannender Rahmen, bestehend aus hochaktuellen Analysen und Konzepten aus Business, Care und Education. Keynote-Speaker ist der ehemalige Benediktiner-Mönch und heutige Managementberater Anselm Bilgri, der sich in seinem Vortrag dem Thema widmet: „Worauf setzen wir? Werte für den Wandel – über die Bedeutung von Moral in Zeiten großer Unsicherheit.“ Weitere Schwerpunkte: Ergebnisse zur Konsumentenforschung (Jochen Pinsker, npdgroup) und eine Analyse der aktuellen Branchensituation (Claudia Zilz, gv-praxis). Ihr Thema: Innovative Konzepte in der Außer-Haus-Verpflegung – nachhaltige Trends und Systeme in GV und Gastronomie. Insgesamt sechs Referenten wurden eingeladen für Deutschlands erfolgreichsten und traditionsreichsten Kongress für professionelle Gemeinschaftsverpflegung/Catering. Die Leitung hat wieder Burkart Schmid, Chefredaktion gv-praxis, übernommen. Hier das Gesamtprogramm im Detail:

Auf der Spur von morgen

Chancen für ein neues Profil zwischen Tradition und Innovation Montag, 16. März 2009, 10.00 – 15.30 Uhr
  1. Eröffnung und Begrüßung Bernd Aufderheide, Hamburg Messe, und Burkart Schmid, gv-praxis, sprechen für die Veranstalter Eröffnung und Begrüßung
  2. Das neue Profil der Tischgäste
    • Was die jüngsten Ergebnisse der Konsumentenforschung (eat-at-work) für unsere Branche bedeuten
    Referent: Jochen Pinsker, npdgroup deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Mittagessen im Umbruch
    • Innovative Konzepte in der Außer-Haus-Verpflegung – nachhaltige Trends und Systeme in GV und Gastronomie
    Referentin: Claudia Zilz, Redaktion gv-praxis, Frankfurt am Main 11.15 Uhr: Pause - Reden, Essen & Trinken Drei Profis stellen ihre Konzepte vor
  4. Der etwas andere Ansatz
    • Qualitative Anforderungen an Handel und Hersteller
    • Zurück zur Handwerklichkeit - Neues entdecken und weiter entwickeln
    Referent: Lukas Rohé, Aramark GmbH, Neu-Isenburg
  5. Mehr als ‚nur’ verkaufen
    • Wie wir unser Profil gestärkt habenŸ
    • Betriebsverpflegung als Mehrwert für Unternehmen
    Referent: Christian Feist, Versicherungskammer Bayern, München
  6. Flexibler Lösungsweg einer Klinik GmbH
    • Wie Handlungsräume erfolgreich nutzen
    • Mit externer Vermarktung z. B. in Schulen Deckungsbeiträge sichern
    Referent: Hans-Peter Klaus, HSK Service GmbH, Wiesbaden 13.30 Uhr: Pause - Reden, Essen & Trinken
  7. Worauf setzen wir?
    • Werte für den Wandel – über die Bedeutung von Moral in Zeiten großer Unsicherheit
    Referent: Anselm Bilgri, Vortragsredner, Autor und Ratgeber, München 15.30 Uhr: Ende der Veranstaltung
(Programmänderungen vorbehalten!) Organisation und Veranstaltungsdetails Gemeinsame Veranstalter:
  • Hamburg Messe und Congress GmbH sowie die Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis (Deutscher Fachverlag GmbH)
  • Leitung: Burkart Schmid
Unverzichtbar für:
  • Führungskräfte im Verpflegungsbereich von Untenehmen, Krankenhäusern, Heimen und Schulen
  • Führungskräfte aus Catering- und Vendingunternehmen
  • Manager aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Technik- und Zulieferindustrie
  • Fachplaner und Unternehmensberater
Kosten/Anmeldung:
  • Attraktive Frühbucherpreise bis 20.02.2009. Es gilt: 1. und 2. Person eines Unternehmens je 195,- €, 3. und jede weitere Person je 98,- €.
  • Spätbucher ab 21.02.09: je 215,- € / je 108,- €.
  • Studenten (Ausweis erforderlich) kosten je 108,- €.
  • Schleusenfest je 50,- €
Anmeldung über: www.internorga.com Für sämtliche Details – mehr Information zum Deutschen Kongress für Gemeinschaftsverpflegung als pdf zum Downloaden (173 KB).Redaktion gv-praxis Deutscher GV-Kongress, Internorga


stats