Vintage, Köln

Jetzt alles unter einem Dach

Nicht zwei, nicht drei, gleich sechs Fliegen schlagen Claudia und Michael Stern mit dem Umzug ihres Vintage Restaurants und Weinhandel von der Pfeil- in die Hahnenstraße mit einer Klappe. Dort nämlich gesellt sich seit dem 15. Februar in Hausnummer 37 obige Genuss-Einheit auf über 700 qm Gastfläche in einem 1948 erbauten Gebäude des Architekten Wilhelm Riphahn symbiotisch zur Vintage Genuss Schule, dem Vintage Catering sowie zum Sterns Event Salon und Sterns First Floor. Neu ist der Barbereich, inmitten von Weinflaschen und der Feinkostabteilung platziert. „Alles in allem ein Genusseldorado in liebenswertem und weinseligem Ambiente, gemütlicher Stimmung und authentische Produkte.“ Das Vintage steht zu Deutschland als Genussland und insbesondere zu Köln als Genießerstadt – ohne internationale Küche zu vernachlässigen. Besonderheit des Konzeptes sind darüber hinaus die 25-30 wöchentlich wechselnden Weine, die man im glasweisen Ausschank offeriert. Der Weinhandel bietet seit 1993 über 800 Weine, Spirituosen und ein ausgesuchtes Feinkostsortiment und Accessoires für Küche und Tisch. Und auf Sterns First Floor findet man nun die beiden Vintage Genuss Schulen. Zwei – bei Bedarf kombinierbare –, technisch und in punkto Design hochwertig ausgestattete Räume, in denen Laien und Profis ein umfangreiches Programm an Koch- und Weinseminaren sowie einer Vielzahl kombinierter Genussworkshops mitgestalten und erleben können – moderiert und geleitet von renommierten Köchen und Sommeliers. Die Terrasse des First Floor bietet einen Blick über das Treiben um den Kölner Neumarkt. Mit stylish-eleganter Lounge- Atmosphäre bietet Sterns Eventsalon einen multifunktionalen Rahmen für Veranstaltungen aller Art –und wer die gastgeberischen und kulinarischen Talente des Teams ’aushäusig’ genießen möchte, für den steht der Catering-Service offen. www.vintage.info


stats