30. Fachgespräche

Jetzt anmelden zum GV-Branchenforum in Hamburg

Ganz im Zeichen von Wandel und Erneuerung steht der Top-Kongress für die Gemeinschaftsverpflegung zur Internorga 2004, die 30. Internorga-Fachgespräche für Gemeinschaftsverpflegung/ Catering am Montag, 8. März, CCH, Saal 4. Unter dem Motto "Vorwärts kommen in 2004" steht die Jubiläumsveranstaltung der 30. Internorga-Fachgespräche, die speziell auf Entscheider in Unternehmen der Gemeinschaftsverpflegung und des Catering ausgerichtet sind. Hauptreferent ist der Psychologe und Mediziner Prof. Dr. Dr. Michael Kastner (Universität Dortmund, Leiter des Instituts für Arbeitspsychologie und Arbeitsmedizin, Herdecke), der als begnadeter Redner das Auditorium in seinen Bann ziehen wird. Er spricht zum Thema "Die neue Wirklichkeit", in dem es um "Work Life Balance" und Stressbewältigung geht. Gerade der Begriff "Work Life Balance" scheint zum Modewort zu verkommen und wird in jüngster Zeit von zahlreichen selbst ernannten Experten verwandt. Da ist es an der Zeit, eine zuverlässige Definition und Interpretation für die Praxis aus der Sicht eines anerkannten Wissenschaftlers zu bekommen. Die weiteren Themen sind nicht weniger spannend:
  • Burkart Schmid (Chefredakteur gv-praxis) geht mit dem Auditorium auf "Zeitreise – 30 Jahre Branchendynamik",
  • Jochen Pinsker (Director Foodservice Europe) stellt unter dem Motto "Chancen besser nutzen" die neue "CREST at work"-Studie vor
  • Die Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler macht Appetit auf aktuelle Food-Trends unter dem Motto "Immer schneller, frischer, besser".
  • Gerhard A. Perenz (Casinoleiter Airbus Deutschland) und Ernst-Franz Schatz (Geschäftsführer "Le Buffet") präsentieren zwei herausragende GV-Praxisbeispiele.
Ab dritter Person eines Unternehmens gibt’s 50 Prozent Rabatt. Studenten zahlen nur 95,00 Euro. Nur für Kongressbesucher buchbar ist das Schleusenfest am Vorabend (28,00 Euro). Alle Preise plus 16 % Mwst. Die Preise beinhalten Seminar-Report, Pausenversorgung, Internorga-Zweitageskarte und Katalog. Online-Anmeldung über www.internorga.de oder Fon 040/325092-30, Fax 040/325092-44




stats