Köln

Jetzt wieder All Bar One

Mitchells & Butlers Germany: Neben der Alex-Kette, die bis Ende 2012 von derzeit 36 auf 50 Betriebe anwachsen soll, wird auch ein Ausbau des in Großbritannien sehr erfolgreichen All Bar One-Konzepts hierzulande angestrebt. Bislang ist die Gruppe mit diesem stylischen Gastronomietyp nur in Köln vertreten.

Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens und als Pilot für weitere Betriebe in deutschen Metropolen, präsentiert sich die ehemalige Bar Cologne in der Kölner Friesenstraße seit 1. August in einem komplett neuen Look und kehrt zu ihrem alten Namen ’All Bar One’ zurück.
In einer gestylten Mischung aus Bar, Bistro und Restaurant zeigt die seit langem zu den Kölner Hot Spots zählende Location nun eine Synthese aus trendigem ’Living Kitchen’-Ambiente und kosmopolitischer Bar. Weinregal-Raumteiler aus hellem Holz trennen unterschiedliche Kommunikationsbereiche; küchentypische Anrichten und ausladende Naturholztische mit mediterran anmutenden, weiß lasierten Beinen zaubern Helligkeit auf den mit geräucherten Eichendielen ausgelegten Boden und vermitteln ein behagliches Landhausküchen-Feeling.

Schöner Blickfang der All Bar One ist das wandhohe Weinbuffet hinter einem langen Tresen, der zur Kommunikation im Stehen einlädt. Das All Bar One ist ein Ort zum Sehen und Gesehen werden – nicht nur durch die acht Meter hohe Glasfront, sondern vor allem auch auf der großen Außenterrasse.

www.alexgastro.de
www.allbarone.co.uk
 


stats