München

KFC mit Design von Matteo Thun

Kentucky Fried Chicken, eine Marke von Yum! Brands Inc., eröffnete am 13. Mai 2008 in München im Euroindustriepark das weltgrößte KFC Restaurant. In nur acht Monaten Bauzeit ist das KFC Restaurant nach den Plänen des Stararchitekten Matteo Thun entstanden. Mit einer Gebäudelänge von ca. 80 m, einem Restaurant mit 140 Sitzplätzen (verteilt auf zwei Etagen), einer Terrasse und einer über 10 m hohen Kinderrutsche, präsentiert sich das neue Flag Ship Restaurant der Kette. Die schnörkellose aber zukunftsweisende Gebäudekonzeption unterstützt im Außenbereich die Inszenierung der Marke KFC und rückt im Innenraum die leckeren Gerichte in den Fokus. Städtebaulich setzt die Immobilie im einzigen Industrie- und Gewerbepark Münchens architektonische Maßstäbe. Der Standort wurde von der RH Immobilien Management GmbH, einem Unternehmen der RH Unternehmensgruppe, in enger Abstimmung mit der KFC Zentrale in Düsseldorf entwickelt und realisiert. KFC betreibt in Deutschland derzeit 53 Restaurants. Bis zum Jahr 2011 plant das Unternehmen die Eröffnung von 50 weiteren Filialen. Die Ballungszentren Berlin, München und Frankfurt stehen im Fokus der Expansionspläne. www.kfc.de


stats