Facebook-Ranking

KFC profitiert von Fernsehwerbung

Und sie bewegen sich doch! Nach Monaten relativen Stillstands im Ranking der Top 20-Gastro-Marken auf Facebook verzeichnet die Märzausgabe der beliebten Hitliste einige Veränderungen. In den Top 10 konnte sich KFC vor Vapiano den sechsten Platz sichern - vermutlich ein Effekt der durch den Start der TV-Werbung un Februar deutlich gestiegenen Bekanntheitsgrad der Chicken-Marke. In der zweiten Hälfte dagegen fährt Sausalitos erstmals in der Geschichte des Rankings ein Fan-Minus ein und muss den 14. Platz an das Hofbräuhaus in München abgeben, das gleich zwei Plätze gut machte.

Auch zwei weitere Top-20-Kandidaten müssen sich in diesem Monat mit einer negativen Fan-Entwicklung abfinden, ohne dabei ihren Platz im Ranking einzubüßen: Arals Gastro-Marke PetitBistro verzeichnet allerdings schon immer schwankende Zahlen mit mal positiver, mal negativer Entwicklung. Und die 2012 rasant expansive Bubble-Tea-Kette BoboQ bekommt offenbar die deutliche Abkühlung des Bubble-Tea-Hypes auch im sozialen Netzwerk zu spüren.

Unser zweites Ranking listet die aktiven Fans der Top-20-Marken auf - also diejenigen Nutzer, die nicht nur auf den 'Gefällt mir'-Button klicken, sondern sich auch aktiv an der Kommunikation mit der Marke beteiligen. Hier liegen im prozentualen Vergleich mit weitem Abstand die beiden Kult-Betriebe Hofbräuhaus und Sansibar vorne. Ihnen gelingt es anscheinend weit besser als den großen Ketten, mit ihren Fans tatsächlich in einen Dialog zu treten.

Wie immer gilt für unser Ranking: Wir zählen ausschließlich offizielle Unternehmensseiten mit ’Gefällt mir’-Button, keine Freundschafts-, Standort- oder Wikipedia-Seiten, bei Ketten leider auch keine Einzelstandorte. Ausgenommen sind außerdem Standorte/Konzepte wie Freizeitparks, Hotels und Diskotheken/Clubs, die nicht in erster Linie wegen ihres Foodservice-Angebotes aufgesucht werden. Wer mithelfen will, dass unser Ranking immer vollständiger wird, schickt eine eMail mit Hinweisen auf relevante Seiten an barbara.schindler@dfv.de. Vielen Dank!

www.facebook.com/cafefuture
stats