München

Käfer in der Schranne

Nach vielen Aufs und Abs ist die Schrannenhalle von der Hammer AG übernommen worden und derzeit in der Umbauphase. In Münchens Schrannenhalle feiert im Herbst 2011 unter anderem ein einzigartiges Einzelhandels- & Gastronomiekonzept Premiere! Auf über 1.300 qm bietet Käfer in der Schranne den Münchnern frische Delikatessen, die man gleich vor Ort genießen oder für zu Hause kaufen kann.

Im Erdgeschoss können die Besucher aus diversen Theken Spezialitäten bestellen und verzehren wie zum Beispiel geröstete und fein belegte Brote, lecker angemachte Salate, Käse aus Bayern, Frankreich und Italien, Schinken und Wurst aus Deutschland, Italien und Spanien, frisch gebackenes Käfer-Brot, Kaffeespezialitäten und Kuchen oder eine köstliche Suppe. Alles gibt es auch zum kaufen und mitnehmen.
Im Käfer in der Schranne wird das gesamte Sortiment der Delikatessen Märkte von ca. 2.000 Produkten zu finden sein. Aber noch einiges mehr, so wird es z.B. handgemachte Pasta aus einer kleinen Münchner Manufaktur geben, Mehl von Münchens letztem ’Innenstadt-Müller’ und viele weitere Spezialitäten von Lieferanten direkt aus München.

Im ersten Stock werden in der MarktKüche mit frischen Zutaten aus der Region Gerichte gekocht, die von der bayrischen, französischen und italienischen Küche inspiriert wurden. Fisch und Fleisch gibt es direkt vom Grill. Die Gerichte werden täglich wechseln und es wird immer besondere Tagesangebote geben. Die Gäste können in entspannter, legerer Atmosphäre den Trubel des Marktes beobachten und den Blick in die Markthalle genießen.
www.feinkost-kaefer.de
 


stats