Aramark

Kanadische Küche zu den Olympischen Winterspielen

In den ersten beiden Februar-Wochen schmeckt es in den rund 500 Aramark-Betriebsrestaurants nach Kanada. Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele in Vancouver kommen bei Aramark Spezialitäten aus dem nordamerikanischen Staat auf den Tisch.

Steaks und Hummer, Cranberries und Ahornsirup - die Aramark-Speisekarte spiegelt in diesen Wochen die kulturelle Vielfalt des Landes. Kanadas Küche ist so vielfältig wie das zweitgrößte Land der Erde selbst. Die Einwanderer brachten ihre Rezepte mit in die neue Heimat. Meer und Land liefern stets frische Zutaten. Die kulinarische Reise vom 1. bis 12. Februar geht durch die unterschiedlichen Provinzen des Landes. Zu den angebotenen kanadischen Spezialitäten gehören beispielsweise Clam Chowder, eine nordamerikanische Muschelsuppe, frischer Lachs und Bison Stroganoff. Visuell wird die Aktion begleitet durch Informationsflyer mit Wissenswertem zur Natur, Kultur und Kulinarik des Landes sowie eigens entwickelte Dekorationselemente in den Betriebsrestaurants.

www.aramark.de

stats