Kolping Hotels & Resorts

Katholische Hotelkooperation am Start

Kolping Hotels & Resorts, Germany, heißt die neugegründete katholische Hotelkooperation unter Federführung von Christian Schmidt, Geschäftsführer des Stadthotels Kolping in Freiburg. Zum Portfolio gehören bereits fünf Kolping Hotels in Deutschland mit Sitz in Freiburg, Düsseldorf, Münster, Fulda und Kirchhundem. „Diese Kooperation bietet den Hotels sehr viele Vorteile“, so Schmidt, „dazu zählt der günstigere Zentraleinkauf der Hotels, die erweiterten Ausbildungsmöglichkeiten sowie die zentrale Reservierung.“ Die Kolping Hotels, deren Namensgebung auf den Sozialreformer Adolph Kolping sowie dem Kolping Verein zurückzuführen ist, sind professionelle Partner für kirchliche, karitative und gemeinnützige Zwecke. Ziel der Kooperation ist es, im Drei- bis Vier-Sterne-Segment weiter zu wachsen und sich damit als Marke auf dem Reisemarkt zu etablieren. Darüber hinaus sollten interessierte Hoteliers die Tradition der Kolping Hotels wahren, eine Mitgliedschaft im Kolpingwerk ist aber nicht zwingend. Der Marketingverbund rechnet mit einem Umsatz von etwa 10,9 Mio. Euro im Jahr. Als Partner haben sich neben den fünf Gründerhotels die Klosterbrauerei und die Freiburg Incoming & Touristik (FIT) angeschlossen.

stats