Dehoga Azubi Awards

Katrin Frank holt Gold für McDonald‘s

Die beste angehende Fachfrau für Systemgastronomie dieses Jahrgangs heißt Katrin Frank und arbeitet für McDonald’s. Die Auszubildende ließ bei der Endausscheidung des 7. Nationalen Azubi Awards des Dehoga im Rahmen des 18. Forums Systemgastronomie im Congress Center der Düsseldorfer hogatec etwa 50 Mitbewerber hinter sich. Die ersten zehn Plätze belegen
  1. Katrin Frank (McDonald’s)
  2. Andrea Mayerhöfer (LSG Sky Chefs)
  3. Jan Reimers (Hallo Pizza)
  4. Katharina von Darl (Hallo Pizza)
  5. Paul Jazdzewski (Hallo Pizza)
  6. Frauke Brett (Marché)
  7. Stefanie Foth (McDonald’s)
  8. Kristina Greitemeier (McDonald’s)
  9. Carolin Schwientek (Burger King)
  10. Daniel Neugebauer (Nordsee)
Die Gewinner stellten ihre überragenden Fähigkeiten bei einer Fülle theoretischer Fragestellungen sowie einer umfangreichen Präsentations- und Konzeptionsaufgabe inklusive der Themen Standortentwicklung und Werbung unter Beweis. Katrin Frank wird für ihre Bestleistung mit einer zweijährigen Management-Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe im Wert von 4.200 Euro belohnt – gestiftet von der Wihoga Dortmund. Zusätzlich stiftet Maredo eine siebentägige Argentinienreise für zwei Personen im Wert von 5.500 Euro. Für die ‘Silbermedaillen‘-Gewinnerin Andrea Mayerhöfer (LSG Sky Chefs) geht die Reise nach Chicago: vier Übernachtungen für zwei Personen stiftete McDonald’s. Darüber hinaus kann auch sie ihre Karriereplanung vorantreiben und an einer Weiterbildung zum Fachwirt im Gastgewerbe beim IST-Studieninstitut im Wert von 3.000 Euro teilnehmen. Jan Reimers, der für ‘Hallo Pizza‘ Bronze holte, gewann eine Teilnahme am Wine Camp des Leaders Club Deutschland inklusive zwei Übernachtungen sowie einen Reisegutschein mit freier Zielwahl im Wert von 1.800 Euro gestiftet von Burger King. Doch auch die anderen sieben gingen keineswegs leer aus: Katharina von Darl (Hallo Pizza) gewann eine Reise nach Barcelona für zwei Personen gesponsort von Le Buffet und Beck’s, Paul Jazdzewski, ebenfalls Azubi bei Hallo Pizza, darf sich auf ein Skyline-Dinner gestiftet von Sausalitos freuen, und Frauke Brett, die für Marché den 6. Platz gewann, verbringt ein VIP-Wochenende in Leverkusen als Gast der Bayer Gastronomie. Nach Dresden hingegen fährt Stefanie Foth von McDonald’s, das Wochenende stifteten das Autohaus Dresden und der Dehoga. Kristina Greitemeier (McDonald’s) reist in den Europa-Park Rust zum zweitägigen Erlebnisaufenthalt für bis zu vier Personen. Die Neuntplatzierte Burger King-Auszubildende Carolin Schwientek kann ab sofort mit einem von Coca-Cola zur Verfügung gestellten Mountainbike zur Arbeit radeln, und Daniel Neugebauer (Nordsee) mit einem von der HGK gestifteten Einkaufsgutschein über 250 Euro bei Peek & Cloppenburg auf Shoppingtour gehen. Überreicht wurden die Preise von Ingrid Hartges (Dehoga Bundesverband), Dierk Kraushaar (Jury-Vorsitzender und Geschäftsführer, Stockheim) und Werner Dornscheidt (Messe Düsseldorf). Die musikalische Untermalung des Bühnen-Auftritts aller teilnehmenden Azubis mit dem Song ‘Stand up for the Champions’nahm das Publikum gern wörtlich: Es gab ‘Standing Ovations‘ und viel Applaus für die angehenden engagierten Fachmänner und Fachfrauen der Branche. Neben der Verleihung der Azubi Awards berichtete Ingrid Hartges über aktuelle Brennpunkt-Themen wie das Rauchverbot und die Entwicklung der Mehrwertsteuer. Klaus-Heiner Lehne, Mitglied des Europäischen Parlaments, referierte über ‘Das Europa der Zukunft‘, wobei es um mehr Perspektiven und weniger Reglementierung ging. Der ‘Meister der Zahlen‘ Jochen Pinsker, npdgroup Deutschland, stellte schon traditionell die aktuellen Marktdaten der deutschen Gastronomie für die ersten drei Quartale 2008 vor: Während die Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 % stiegen, sank die Zahl der Besuche um 0,2 % - Konsumklima und Rauchverbot belasten die Branche. Ihre Unternehmen präsentierten Oliver Altherr (CEO Marché International), Christian Kutschera (Geschäftsführer Sushi Circle) und Heiner Raschhofer, Inhaber des Indigo - drei herausragende Auftritte, jeweils mit viel persönlicher Energie und ehrlich-nützlichen Botschaften fürs Publikum. Großer Beifall. www.dehoga.deRedaktion food-serviceDehoga, Azubi-Award, Hogatec, npdgroup Deutschland, Marché International, Sushi Circle, Indigo, McDonald's


stats