Frankfurt

KingKa Suite erweitert um Tagescafé

Die King Kamehameha Suite, bisher für Feierabend-Drinks, Lounge-Atmosphäre und Fine-Dining bekannt, schmückt sich nun auch mit einem Tagescafé. Traditionelle wie originelle Produkte, alle ohne fertige Backmischungen und Zusatzstoffe, werden hier schon um vier Uhr morgens nach hauseigenen Rezepten gebacken. Ab acht Uhr ist die gesamte Theke dann mit den verschiedensten Backwaren gefüllt: angefangen bei frischen Brötchen über Vollkorn-Baguette und Ciabatta bis Tartletts und Plunderteilchen. Den hochwertigen Kaffee liefert die Frankfurter Traditions-Kaffeerösterei Joerges. Nicht nur Kuchen & Co., auch die Bohnen können mitgenommen werden. Geöffnet ist das Tagescafé wochentags von acht bis acht, samstags und sonntags geht’s um 10 Uhr los. Noch in diesem Monat wird unter freiem Himmel vor der Suite zusätzlich eine Snack-Theke platziert – für die ganz eiligen Gäste. Neben dem Tagescafé verteilen sich in der rd. 900 qm großen Suite zwei Bars, das Atrium Bistro, ein Fine-Dining-Restaurant sowie eine Business Lounge. Die Suite, Ende 2006 in Frankfurts City eröffnet, ist Teil der King Kamehameha AG, die 1999 gegründet wurde. Inzwischen gehören zwei Clubs und ein Beach-Club in Frankfurt sowie je ein Club und Restaurant mit Bar auf Mallorca zu der Marke. www.kingkamehameha.de


stats