Ausgezeichnet

Koch-, Lese- und Reisebuch Chinatown der Edition Port Culinaire

In der Edition Port Culinaire hat Thomas Ruhl, renommierter Fotograf, Buchautor und seit 2006 auch Macher des Kulinarik-Magazins Port Culinaire, schon so manches ansehnliche Werk publiziert. Das 2009 gemeinsam mit dem Fackelverlag veröffentlichte Buch Chinatown heimste im Oktober eine Goldmedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland ein.

Die Jury war des Lobes voll: „Ein kolossales und begeisterndes Koch, Lese- und Reisebuch über China, seine kulinarische Produktvielfalt und die hohe Geschmackskompetenz seiner Menschen.“ Neben authentischen Gerichten und Produkten nebst eindringlichen Fotografien bietet das Werk etliche höchst kreative Rezepturen von deutschen Spitzenköchen. So kenntnisreich wie nutzbringend: Grundlegendes zur chinesischen Esskultur und profunde Warenkunde rund um typische Produkte der chinesischen Küchen. Reizvoll ist insbesondere die Beschäftigung mit den Einflüssen der chinesischen bzw. asiatischen Küche auf die europäische und umgekehrt. Lehrreicher Lesegenuss auf 312 Seiten – nicht minder gilt dies für das ebenfalls mit Gold ausgezeichnete Buch Kräuter, Kressen, Sprossen, erschienen im Matthaes Verlag, sowie das beim Gourmand World Cookbook Award dieses Frühjahr in Paris zum besten Themenkochbuch der Welt 2010 gekürte Werk ‚Gutes Fleisch’.

Thomas Ruhl: Chinatown. Produkte, Rezepte und Geschichten aus einem kulinarischen Parallel-Universum. 312 Seiten, 533 Farbabbildungen. ISBN 978-3-7716-4446-8. 69 EUR. Fackelträger Verlag 2010.

www.port-culinaire.de

www.ruhl-studios.de

www.fackeltraeger-verlag.de


stats