Leon – Natürlich Fast Food

Kochbuch des Jahres 2011

Das Kochbuch des Jahres 2011 steht fest: ’Leon –Natürlich Fast Food – Einfach. Lecker. Gut.’ Ausgewählt wurde das Kochbuch vom Deutschen Institut für Koch- und Lebenskunst, unterstützt von BuchMarkt und der Allgemeinen Hotel- und Gastronomiezeitung (AHGZ). Die Begründung der Jury: Leon ist mehr als ein Kochbuch, es ist eine nachhaltige Idee, eine Fastfood-Vision. Leon steht für schnelles und trotzdem gesundes Essen mit Zutaten aus natürlichem Anbau.
Das Buch besteht aus zwei Teilen: Die erste Hälfte des Buches bietet schnelle und unkomplizierte Rezepte für jede Gelegenheit, immer liegt die Zubereitungszeit unter 20 Minuten. Der zweite Teil lässt sich das ’Langsame Fast Food’ auf der Zunge zergehen: Was kann man mit Muße vorbereiten, um es in stressigen Zeiten schnell genießen zu können? Leon ist ein Buch für den fortgeschrittenen Koch genauso wie für den kulinarischen Abenteurer. Und es ist ein Leckerbissen an unerschöpflicher Inspiration, an dem man sich nicht satt sehen, nur satt kochen kann.

Als die beiden Autoren Henry Dimbleby und John Vincent 2004 ihr erstes Leon-Restaurant in London eröffneten, ahnten sie nicht, welche Erfolgsgeschichte sie damit schreiben würden. Bereits nach sechs Monaten wurde Leon bei den Observer Food Monthly Awards als bestes neues Restaurant in Großbritannien ausgezeichnet. Und das war nur der Anfang – kürzlich hat das elfte Leon eröffnet. Die Lokale, in denen pro Woche rund 50.000 eilige Genießer ihren Appetit nach gutem Essen und guter Laune stillen, sind längst Kult geworden. In ihrem türkis gekachelten Retrostyle sprühen sie vor Lebens-, Farben- und Nahrungsfreude.

Seit nunmehr sechs Jahren wird die angesehene Auszeichnung vom Deutschen Institut für Koch- und Lebenskunst in Leipzig verliehen. In der Jury sitzen neben hochkarätigen Sterneköchen begeisterte Gourmets und begabte Hobbyköche. Zwei Dinge verbinden die Mitglieder: die Liebe zu gutem Essen und die Freude an schönen und besonderen Kochbüchern.

In ihrem Urteil zum ’Kochbuch des Jahres 2011’ waren sich alle einig: Leon ist die Nummer Eins in diesem Jahr. „Ich koche seit einiger Zeit nur noch mit Leon und finde alles, was ich bisher gemacht habe, sehr gut“, so Jurorin Stefanie Gundermann. „Es macht einfach Spaß. Klar: das Kochbuch des Jahres!“ Und der Journalist Mario Scheuermann ist überzeugt: „Dies ist das ultimative Fast Food Kochbuch für das 21. Jahrhundert.“

Henry Dimbleby, John Vincent (Hg.), 308 Seiten, durchgehend illustriert, Hardcover 29,99 €/40,90 sfr, ISBN 978-3-8321-9368-3

www.koch-und-lebenskunst.de
www.dumont-buchverlag.de
www.leonrestaurants.co.uk


stats