DLG

Kochlöffel-Würste gewinnen Gold und Silber

Mit je einer Gold- und Silbermedaille der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wird die Bratwurst und die Rote von Systemgastronom Kochlöffel in diesem Jahr prämiert. Zutaten, Aussehen und Geschmack sind die entscheidenden Kriterien für die national und international begehrte Auszeichnung.

Die Lingener Schnellrestaurantkette Kochlöffel freut sich über die Gold- und Silbermedaille beim diesjährigen Lebensmittel-Test der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft. Insgesamt 6.400 Wurstwaren hat die Frankfurter Kommission 2010 getestet. Das Ergebnis: Kochlöffel konnte sich für seine Bratwurst und für die Rote auf dem Siegerpodest mit einer Gold- und einer Silbermedaille platzieren.

„Die Zusammensetzung aus ausgesuchten Schweine-und Rindfleisch überzeugte ebenso wie der knackige Biss,“ lautete die Begründung der DLGKommission. Im Geschmack sei die Abstimmung mit speziellen Gewürzen à la Kochlöffel für die Prämierung ausschlaggebend gewesen.

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Lingener Systemgastronom für die hohe Produktqualität von der DLG ausgezeichnet: Kochlöffel ist nicht nur wegen Currywurst und Hamburger, sondern auch für seine berühmten Grill-Hähnchen sowie für Baguettes, Salate
und Fingerdinger beim Gast hoch geschätzt. An seinen über 100 Standorten in Deutschland, Polen und demnächst auch in der Türkei steht die deutsche Schnellrestaurantkette
für gutes Essen und familiäres Ambiente.

Alle Produkte werden exakt nach den Vorgaben von Kochlöffel hergestellt und unterliegen der ständigen Qualitätskontrolle der Lingener. Einkaufsleiter Matthias Hannewald: „Kochlöffel setzt seit fast 50 Jahren auf die enge Zusammenarbeit mit regionalen Zulieferern. Qualität und Herkunft unserer Waren stehen bei uns an erster Stelle. Unsere Gäste wissen das zu schätzen und belohnen uns mit langjähriger Treue.“

www.kochlöffel.de

stats