Leipzig

Kongress Care erstmals auf der Fachmesse Gäste

Spezifisch, gesund, abwechslungsreich: So lauten die Ansprüche an eine zeitgemäße Verpflegung in Senioren- und Behinderteneinrichtungen. Wie sich diese Forderungen erfüllen lassen, wo die Branche heute steht und in welche Richtung sie sich künftig entwickeln wird – das sind Themen der Verpflegungsfachtagung „Care“, die am 16. und 17. September 2013 erstmals im Rahmen der Leipziger Gastgewerbe-Messe Gäste veranstaltet wird.

Gemeinsam mit dem Deutschen Verband der Leitungskräfte von Alten- und Behinderteneinrichtungen (DVLAB) lädt die Leipziger Messe zu einem spannenden Vortragsprogramm, Fachgesprächen und praktischen Demonstrationen ein. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche und Fachwirte für Seniorenverpflegung, spricht aber ebenso Ernährungsbeauftragte, Küchen- sowie Hauswirtschaftsleiter an, die in Heimen, Reha-Einrichtungen, Krankenhäusern mit hohem Anteil an betagten Patienten arbeiten.

Kongress-Themen sind unter anderem Havarie-Management bei Lebensmittel-Skandalen, der Einfluss des Geruchssinns auf das Essverhalten, der Expertenstandard Ernährungsmanagement sowie Chancen und Grenzen der Betriebswirtschaft in der Gemeinschaftsverpflegung. Im praktischen Teil geht es beispielsweise um passierte Kost und moderne Bindeverfahren. Ein Get-together am ersten Kongressabend im traditionsreichen Ratskeller zu Leipzig bietet die Möglichkeit, sich mit den Fachkollegen auszutauschen und typisch sächsische Leckerbissen zu probieren.

Die Kongressgebühren für die Verpflegungsfachtagung "Care" betragen 195 Euro (für Mitglieder des DVLAB 145 Euro) inklusive Tagungsunterlagen, Verpflegung, Abendveranstaltung sowie Eintrittskarte für die Messen Gäste und Le Gourmet. Mehr Informationen finden Interessierte auf der Homepage.

www.gaeste.de/care


stats