Eröffnung im Sommer

Kongresshotel Best Western Premier Hotel Park Consul

Das Best Western Premier Hotel Park Consul wird im Sommer 2005 in Esslingen am Neckar an den Start gehen. Mit dem angeschlossenen Kultur- und Kongresszentrum "Neckar-Forum" will das Hotel in Sachen Kongresse, Tagungen und Veranstaltungen Maßstäbe setzen. Das neue Haus, das in der Nähe der Esslinger Altstadt entsteht, wird über insgesamt 150 Zimmer und Suiten sowie Appartements für Langzeitgäste verfügen. Das Vier-Sterne-Hotel ist in der Best Western Premier Kategorie angesiedelt. Die Tagungsmöglichkeiten bieten Platz für bis zu 800 Personen. Hinzu kommt eine Kapazität für bis zu 1.200 Personen im angrenzenden Neckar Forum, das zeitgleich mit dem Hotel fertig gestellt wird. Die Investitionssumme beläuft sich auf 40 Mio. Euro. Aufgrund der Anbindung an die Hotelgesellschaft rechnet das Unternehmen mit einer verstärkten Zahl internationaler Gäste. 2Gleichzeitig liegt es uns sehr am Herzen, dass unser Haus von allen Esslingern genutzt wird", erklärt Michael Lopacki, Geschäftsführender Direktor des neuen Best Western Premier Hotels. Gastronomisch bietet das Haus das Designerrestaurant Brasserie Premier, das internationale Küche und regionale Spezialitäten aus dem Bundesland Baden-Württemberg auf der Speisekarte führen wird. In der Hallenbar und Lounge können die Gäste in lockerer Atmosphäre leichte Speisen, Patisserie und Amuse Gueule sowie eine Auswahl an feinen, regionalen Weinen und internationalen Spirituosen genießen. Im Sommer stehen den Gästen die Terrasse mit Pavillon oder die Dachterrasse mit Blick über die Altstadt und Burg zur Verfügung. Dem Thema Wein will sich Hoteldirektor Lopacki besonders widmen. Unter dem Motto "Wein Forum" sollen vorrangig Esslinger Wengerter und Weinbauern aus Württemberg eine Rolle spielen. Geplant ist die Zusammenarbeit mit etwa zwölf Weinbaubetrieben, die das Forum jeweils mit vier bis fünf Sorten aus ihrer Produktpalette bestücken. Entspannen können sich die Gäste des Best Western Premier Hotel Park Consul im Health Club "Vital Forum", der auf 300 qm im obersten Stockwerk des Hauses angesiedelt ist. „Es entsteht eine Oase des Wohlbefindens hoch über den Dächern der Altstadt, in der unter anderem ein Fitness-Studio, Massagen, Sauna- und Dampfbäder, Whirlpool und Kneippbäder geboten werden", so Lopacki. Eine Health Bar und Lounge mit Ruhezone runden das Angebot ab. Drittes Best Western Hotel in Leipzig eröffnet Des Weiteren hat die Hotelgruppe ihr Portfolio in den neuen Bundesländern um ein Hotel erweitert. Das Vier-Sterne-Design Hotel in Schkeuditz/Radefeld agiert seit kurzem unter Best Western-Flagge. Das Best Western Hotel Leipzig Airport-Messe verfügt über 107 Zimmer sowie sieben Tagungsräumen für bis zu 170 Personen. Kulinarisch steht den Gästen das Restaurant Marktplatz zur Verfügung. Außerdem bietet das Haus einen Wellness Bereich mit Fitnessraum, Sauna und Dampfbad. Der Betreiber des Best Western Hotel Leipzig Airport-Messe, die Success Hotel Management GmbH mit Sitz in Winterberg, betreibt bereits vier weitere Best Western Hotels: Das Best Western Hotel Greifswald, das Best Western Parkhotel Erding, das Best Western Hotel Stuttgart-Airport und das Best Western Hotel Savoy Düsseldorf.

stats