GfK

Konsumlust der Deutschen auf Rekordniveau

Die Deutschen geben derzeit so viel Geld aus wie schon lange nicht mehr. Der Konsumklimaindex des GfK-Instituts ist auf einem 25-jährigen Rekordhoch. Allerdings warnen die Experten: Wenn im kommenden Jahr die Mehrwertsteuererhöht wird, könnte die Kauflust der Konsumenten wieder deutlich gebremst werden.



Der Konsumklima-Index steig nach 7 Punkten im Juni auf 7,8 Punkte für Juli. Vor allem die Bereitschaft zu teuren Großeinkäufen wuchs nach Angaben des Marktforschungsinstituts aus Nürnberg im Vorfeld der Mehrwertsteuererhöhung zum zweiten Mal in Folge auf ein Rekordhoch. Der derzeit herrschenden WM-Euphorie wird dagegen kein nachweisbarer Anteil an der Konsumbereitschaft zugeschrieben.



Experten wie Verbraucher befürchten, dass der Aufschwung nur ein Strohfeuer ist. Mit einer wirklichen Trendwende sei erst zu rechnen, wenn sich auch die Arbeitsmarktzahlen dauerhaft positiv entwickelten. Diskussionen um die künftige Finanzierung des Gesundheitswesens und die Reform des Arbeitsmarktes sorgten dafür, dass auch die Vorschusslorbeeren der Regierung zunehmend dahin welkten.

stats