Lebensart Global Networks

Konzentration auf Hotels

Die Lebensart Global Networks AG mit Sitz in Augsburg konzentriert sich in Zukunft noch stärker als bisher auf den Geschäftsbereich der Lebensart Hotels. Das gesamte Portfolio von Marketingdienstleistungen des Touristikspezialisten soll nun in erster Linie innerhalb des Nischenmarkts der Lifestyle Hotellerie angeboten werden. Die neue Unternehmensstrategie wurde bei der Hauptversammlung des Unternehmens Ende Mai in Augsburg von Claus Sendlinger, Vorstandsvorsitzender, den Aktionären vorgestellt. Die schlechte wirtschaftliche Lage im allgemeinen Touristikmarkt lege eine Fokussierung auf den noch am wenigsten von Umsatzrückgängen betroffenen Nischenmarkt nahe, so Sendlinger. Im Geschäftsjahr 2002 hatten vor allem die Unternehmensbereiche Lebensart Services und Lebensart Technology unter der anhaltenden Investitionszurückhaltung bei den Touristikanbietern gelitten. Als Basis für die neue Ausrichtung der Holding stimmte die Hauptversammlung dem endgültigen Verkauf des Unternehmensbereichs Lebensart Technology mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2003 zu. Außerdem wurde der Münchner Rechtsanwalt Dr. Winfried Klöpper und Dr. Carl-Heinz Duisberg, Zentralvorstand Organisation der Schörghuber Stiftung & Co. Holding KG in Straßlach, in den Aufsichtsrat der Lebensart Global Networks AG gewählt.




stats