Buchtipp für Leidenschaftliche

Küchenpraxis mit tollen Fotos

Mit der Rezeptauswahl fängt es an, über das Einkaufen, das Vor- und Zubereiten marktfrischer Zutaten bis hin zum phantasievollen Anrichten der fertigen Speisen – Kochen braucht Lust und Leidenschaft. Dass bereits im Menü-Planungs-Stadium alle Sinne angesprochen werden, z.B. beim Blättern in einem Kochbuch, gelingt der neu überarbeiteten und mit hochattraktivem Bildmaterial und tollen Foodfotos ausgestatteten großen Teubner Küchenpraxis. Das über 600 Seiten starke Werk gibt fundierte Antworten und praxisnahe Hilfestellung – sowohl für Könner als auch für Newcomer. Doch bis das perfekte Menu auf dem Tisch steht, ist auch eine reichliche Portion handfestes Küchenwissen gefragt: Wie zum Beispiel zerlegt man eine Forelle kunstgerecht, so dass sie filettiert genauso appetitlich auf den Tisch kommt wie als ganzer Fisch? Oder gibt es einen Trick, wie Tintenfisch richtig schön zart wird? Ob Profiköche oder passionierte Hobbyköche –in der Teubner Küchenpraxis könne sich alle Interessierten präzise und umfassend über sämtliche gängigen Zubereitungsarten, Küchengeräte und Garmethoden informieren. In die Kapitel eingestreut sind zahlreiche Grundrezepte sowie neue Rezept-Kreationen von 15 namhaften Spitzenköchen, das sind: Michael Baader, Markus Bischoff, Ingo Bockler, Bobby Bräuer, Matthias Buchholz, Alexander Dressel, Lydia Fikus, Jörg Glauben, Michael Kreiling, Wolfgang Raub, Jörg Sackmann, Claudia Schröter, Ernst Karl Schassberger, Hans Stefan Steinheuer und Klaus Velten haben ihre innovativen Rezepte beigesteuert. 608 Seiten, Format 23 x 33 cm, Hardcover im Schmuckschuber, 3 Lesebändchen. ISBN (13) 978-3-8338-1178-4 Preis: 99,90 € www.teubner-verlag.de Redaktion food-service Buchtipp, Küchenpraxis, Menü, Foodfotos, Bildmaterial, Rezeptauswahl, Kochen, Spitzenköche, Teubner-Verlag


stats