Aramark

Kulinarisches Reisevergüngen

Unter dem Motto ’Ein kulinarisches Reisevergnügen’ möchte das Neu-Isenburger Cateringunternehmen Aramark seine Gäste in den teilnehmenden Betriebsrestaurants mit Spezialitäten aus Paris, München, Wien, Bukarest, Budapest und Konstantinopel verwöhnen. Attraktive Speisen aus den verschiedenen Ländern bzw. Haltebahnhöfen, die mit dem legendären Orientexpress durchquert werden, stehen ab dem 12. September auf dem Speisenplan. Dabei wird auch die Geschichte des historischen Zuges vorgestellt und die Reiseroute der Jungfernfahrt erläutert. In der ersten Aktionswoche werden die ersten drei Stationen des Orientexpress angefahren: Paris, München und Wien. Während der zweiten Woche rollt der Zug über Budapest und Bukarest langsam in den Zielbahnhof Konstantinopel ein. So können die Gäste den gesamten Streckenverlauf im Betriebsrestaurant kulinarisch ’mitreisen’.

stats