München

Kull & Weinzierl erweitern Lodgingangebot

Zwei gastronomische Profis erweitern ihr Hotelportfolio: Ab September 2007 bieten die Münchner Rudi Kull und Albert Weinzierl in ihrem Hotel Corttina Hotel 33 groß angelegte Apartments für diejenigen Gäste, die sich längere Zeit in München aufhalten. Diese zeichnen sich unter anderem aus durch modernste technische Ausstattung, einen privaten Eingangsbereich und integrierten Kitchenettes. Natürlich steht den Gästen das Service Team des Hotel Cortiina auch in den Apartments zur Verfügung. Ein Großteil der neuen Apartments ist im Loft-Stil angelegt, andere bestechen durch Großzügigkeit auf zwei Etagen.

Kull und Weinzierl betreiben als kongeniale Kombination aus Gastronom und Architekt mehrere Restaurants in der bayerischen Landeshauptstadt, darunter das viel beachtete Großkonzept brenner (Umsatz 2006: 8,8 Mio. € netto). Auch die neuen Apartments wurden vom Architekten Albert Weinzierl designt.
www.cortiina.com



stats