Aramark

Kundenstamm weiter gewachsen

Nach einem schwierigen letzten Jahr scheinen 2004 die Geschäfte für die Catering-Holding Aramark bislang gut gelaufen zu sein. Nach Informationen des in Neu-Isenburg ansässigen Unternehmens gelang es im zweiten Quartal, neun Neu-Kunden zu gewinnen. Im Bereich der Betriebsgastronomie wird Aramark künftig unter anderem die Küchen und Mitarbeiter-Restaurants von Continental Lebensversicherung A.G., Intersport Deutschland e.G. und Universal Music versorgen. Auf der Baustelle des AMD-Halbleiterwerkes in Dresden wird der Caterer für rund 900 Arbeiter in einem Containerrestaurant kochen. Auch im Carebereich hat die international operierende Holding ihren Kundenstamm erweitert. Insgesamt kamen drei Klinken hinzu. Im Sport- und Freizeitbereich sieht sich Aramark bereits als Marktführer. Nach Abschluss des Stadionumbaus hat der Großversorger für weitere zehn Jahre den Vertrag mit dem Olympiastadion Berlin verlängern dürfen. Mit einem Nettoumsatz von 288,0 Mio. Euro belegt Aramark den dritten Platz des aktuellen Branchen-Rankings.

stats