Rocco Forte Hotels

Le Richemond in Genf im Portfolio

Die britische Luxushotelgruppe Rocco Forte Hotels expandiert weiter. Neu im Portfolio: das renommierte Hotel Le Richemond in Genf. Rocco Forte Hotels betreibt das 98-Zimmer-Haus künftig im Management. Zudem tritt Sir Rocco Forte, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft, als neuer Eigentümer des Deluxe Hotels in Erscheinung. So hat das Joint Venture zwischen Sir Rocco und der Bank of Scotland, Sir Rocco Forte and Family (Luxury Hotels) Ltd., das Le Richemond und die angrenzenden Nachbargebäude für rund 66 Mio. Euro gekauft. Das knapp 130 Jahre alte Luxushotel befand sich bis 1999 im Besitz und Management der Familie Armleder. Anschließend hat die Société Anonyme de l’Hôtel Richemond A.R. Armleder das Fünf-Sterne-Haus im Eigentum übernommen, die zur Richemond Hotels Holding SA, Luxembourg gehört.

stats