Frankreich

Leaders Club kürt Konzepte des Jahres 2002

Unter den preisgekrönten Gastro-Konzepten beim französischen Palmes du Leaders Club 2002 in Paris: eine Nominierung aus Belgien, der 'Chilli Club' in Antwerpen. Die originelle junge Ethno-Formel, eröffnet im vergangenen Herbst, kombiniert puristisch-lässiges Design mit kreativem all-Asian Food und frischer Zubereitung in der Wok-Schauküche. Chilli Club ist bereits der 3. Wurf des 30-jährigen Gastronomen Kasper Stuart - nach Asian Fast Food (WokAway) und einem Mongolian Barbeque-Konzept (Wok en‘t Tafeldier), beide ebenfalls in Antwerpen. Bei dem Event Mitte März in Paris wurden vom Publikum unter insgesamt 15 Nominierungen folgende weitere Konzepte ausgewählt: 'La Bodega fait son Cirque' in Sèvres bei Paris - Erlebnisgastronomie mit spanischen (Tapas-)Zügen, 'Cojean' (Paris) - Designer-Look für Quickservice auf gesunde Art, sowie in der Kategorie Freestander das mediterrane Konzept 'Villazur' (Wasquehal/Lille).

Der Leaders Club versteht sich als nationale Plattform für Profi-Gastronomen insbesondere auch der jungen Szene - es existieren neben Frankreich inzwischen auch Sektionen in Deutschland (Präsident: Thomas Hirschberger, Sausalitos), in Belgien und Spanien.

www.leadersclub.asso.fr
stats