Frankreich

Leaders Club kürt Winner-Konzepte 2005

Welches sind die 3 innovativsten französischen Gastro-Konzepte des Jahres? Ende März hat der französische Leaders Club in Paris die Palmes du Leaders Club vergeben. Nominiert waren 9 Konzepte, hier die Sieger: Die Goldene Palme ging an ‚A. Point’ in Lyon – Food to go auf Basis gesunder und natürlicher (Bio-)Produkte, zu 80 % bezogen von kleinen Erzeugern aus der Region. Die Silberne Palme gewann ‚Tomate Cerise’ aus Arras: ein dreiteiliges Konzept aus Restaurant mit Ethno-Tafeln zum Teilen (Mezze, Antipasti, Tapas) als Signature Item, mit Take-out-Fenster für Autofahrer – 12 Gerichte zum Mitnehmen - und Lieferservice mit Speisen zum Selbst-Erhitzen. www.tomate-cerise.com Und schließlich die Palme in Bronze für ‚L’Atelier des Chefs’ in Paris – Kochkurse ganz anders: eine komplette Gastro-Küche nur zum Üben für jedermann. Verzehr der Meisterwerke nach Gusto an Ort und Stelle in schön gestyltem Ambiente oder Mitnahme nach Hause. Kurse unter Leitung eines Profi-Kochs zu 15 (Frühstück), 34 (2 Gang-Abendessen) oder 68 Euro (2 Stunden, 3 Gänge). www.atelierdeschefs.com Unter den nominierten Konzepten außerdem: Pomze (Paris) . Hier dreht sich alles um den Apfel und was man daraus machen kann – im Restaurant gehobener Güteklasse, in der Bar und im angegliederten Shop. www.pomze.com Ähnlich der Ansatz von Rouge Tomate (Paris). Die Kombi-Lösung von Feinkostgeschäft und Restaurant konzentriert sich auf Köstlichkeiten aus Tomaten – sei es mit originellen Kreationen auf der Speisekarte oder ungewöhnlichen Produkten im Shop. www.rougetomate.com Und ebenfalls in Paris: Fogao – ein neues Konzept des erprobten System- und Themengastronomen Olivier Bertrand. Das Grill-Restaurant im brasilianischen Stil nimmt die Tradition der Churrascarias auf – das Fleisch wird direkt am Tisch geschnitten und serviert. www.leadersclub.asso.fr


stats