Adecco Stellenindex

Leichter Rückgang in Gastronomie und Freizeitbranche

Im dritten Quartal dieses Jahres haben Gastronomie und Freizeitbranche 12 Prozent weniger Jobanzeigen geschaltet im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das geht aus dem Branchenbarometer von Adecco Personaldienstleistungen GmbH hervor, die Stellenmarktvergleiche in zwölf Branchen durchgeführt hat.

Mit 7.341 Anzeigen stehen Gastronomie und Freizeitbranche bei den Jobanbietern an sechster Stelle. Am stärksten sucht das Gesundheits- und Sozialwesen mit 15.541 Printanzeigen im gleichen Untersuchungszeitraum. Mit 11 Prozent ging hier die Nachfrage ähnlich stark zurück wie in der Gastronomie. Zweitstärkster Jobanbieter ist der Industriesektor (10.140 Angebote) der mit 27 Prozent auch den stärksten Rückgang zu verzeichnen hatte. Über alle Bereiche wurden 85.630 Stellenangebote gezählt, 18 Prozent weniger als im dritten Quartal des Vorjahres.

www.adecco.de

stats