Hilton Dresden

Leinen los fürs Bierhaus Dampfschiff

Mitte Februar wurde das Bierlokal Dampfschiff im Hilton Hotel Dresden wiedereröffnet. Aufgrund der August-Flut im vergangenen Jahr musste das Hotelrestaurant, das wie ein Schiff in Ober- und Unterdeck gegliedert ist, für sechs Monate schließen. Das Dampfschiff war im vergangenen Herbst im Untergeschoss voll mit Elbewasser gelaufen, so dass die gesamte untere Etage komplett erneuert werden musste.



"Es war der 16. August 2002: Mein komplettes Hilton-Team - immerhin 350 Mitarbeiter - war, zusammen mit vielen freiwilligen Helfern und dem THW, Tag und Nacht im Einsatz, um zu verhindern, was dann nicht mehr zu verhindern war: Unser Dampfschiff musste leider "SOS" funken. Das Unterdeck stand komplett unter Wasser.", so Norbert B. Lessing, Generaldirektor des Hilton Dresden. Insgesamt investierte das Hilton Dresden nach der Flutkatastrophe in die Renovierungsarbeiten auf rund 8.000 qm acht Mio. Euro.



Das ursprüngliche Konzept des Restaurants ist auch nach der Sanierung beibehalten worden - allerdings wurde es modernisiert und erweitert. "Der Stil des Bierhausses dreht sich nach wie vor um das Thema Dampfschifffahrt auf der Elbe", so Stefan Massa, Director of Operations im Hilton Dresden. Etwas mehr Platz steht seit Febraur zur Verfügung: Eine Bowlingbahn musste zusätzlichen 40 Plätzen weichen, so dass das Dampfschiff nun insgesamt etwa 220 Plätze bietet. Im Sommer kommt außerdem eine Terrasse mit 130 Sitzplätzen hinzu.

"Das Bierhaus-Oberdeck soll in Zukunft verstärkt dem wachsenden Gruppen- und Veranstaltungsgeschäft gewidmet werden", erklärte Massa. Das Team um Restaurantleiter Uwe Müller bietet den Dresdnern und den Touristen der Stadt seit Februar nun wieder jeden Abend ein abwechslungsreiches Programm.

Unter anderem gibt es drei regelmäßig, wöchentlich stattfindende Themenabende, beispielsweise der rustikale Sparerips-All-You-Can-Eat-Tag oder ein Bayern-Tag, bei dem bayerische Spezialitäten auf der Tagesordnung stehen. Donnerstags bietet das Dampfschiff Dixie- Livebands, für die das Bierhaus Dampfschiff auch vor seiner Schließung bekannt war.

stats