Education

Lernen mit fernöstlichem Flair

Das Studentenwerk Karlsruhe und die Universität Karlsruhe (TH) betreten gemeinsam Neuland! Sie nutzen künftig zusammen eine Räumlichkeit in der Mensa Am Adenauerring des Studentenwerks Karlsruhe und erweitern so höchst effizient das jeweils eigene Serviceangebot für ihre Studierenden. Der studentische Arbeitsraum außerhalb der Hörsäle ist knapp. Und wenn Lernplätze vorhanden sind, muss oft mucksmäuschenstill gearbeitet werden. Ähnlich wie beim Essen ist das Lernen aber oftmals effektiver, gemütlicher und spaßiger beim gemeinsamen Gespräch. Was liegt da näher, als die Ressourcen der Universität Karlsruhe (TH) und des Studentenwerks Karlsruhe gemeinsam zu nutzen! Nach dem Genuss des Essens und Trinkens im Asia Noodles-Restaurant des Studentenwerks können Studierende dank der sicherheitstechnischen Unterstützung der Universität Karlsruhe (TH) ab dem 19. Januar, montags bis freitags von 15.30 Uhr bis 24.00 Uhr, im dann "studentischen Arbeitsbereich" in gemütlicher Atmosphäre lernen und kommunizieren. Nutzungsberechtigt sind alle Studierende, die mit einer Freecard eine Zugangsberechtigung zur Universitätsbibliothek haben. Regelmäßige Kontrollgänge und die Schließung des dann studentischen Arbeitsraums werden durch den Wachdienst der Universitätsbibliothek durchgeführt. Für den kleinen Hunger und Durst zwischendurch ist auch gesorgt, die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Karlsruhe stellt einen Automaten, der Snacks, Salate, Süßwaren und Getränke bereit hält, zur Verfügung. Redakton gv-praxis Studentenwerk Karlsruhe


stats