Facebook-Ranking

Lieferplattformen mit höchsten Zuwachsraten

Das aktuelle Ranking der 20 gastronomischen Marken mit den meisten Fans im sozialen Netzwerk Facebook zeigt in diesem Monat drei herausragende Wachstumssieger. In relativen Zahlen betrachtet steigerten die Lieferplattformen lieferservice.de (+31,1 %), lieferheld.de (+16,3 %) und lieferando.de (29,3 %) ihre Fananzahl im Vergleich zum Vormonat am stärksten. Zweistelliges Plus weisen auch Burger King, Pizza Hut (jeweils die deutschsprachigen Seiten) und der Bubble Tea-Spezialist BoboQ auf.

Wenig Bewegung zeigte sich im Ranking bei der Platzverteilung. Auf den Ränge 1 bis 9 blieben die Namen sogar identisch. Lediglich kleine Sprünge und Überholmanöver sind im weiteren Verlauf ersichtlich. Jedoch können alle beteiligten Marken Pluszahlen vermelden, niemand hat Fans verloren.

Wie bereits im Mai-Ranking haben wir auch in diesem Monat die Anzahl aktiver Fans ermittelt. Hier zeigt sich, dass die Delivery-Plattformen lieferservice.de, lieferheld.de und lieferando.de die höchsten Beteiligungsquoten haben. lieferando.de ist Sieger mit einem Anteil aktiver Fans von 24,4 %. Ebenfalls fleißige Fans hat Petit Bistro von Aral (9,31 %).

Wie immer gilt für unser Ranking: Wir zählen ausschließlich offizielle Unternehmensseiten mit ’Gefällt mir’-Button, keine Freundschafts-, Standort- oder Wikipedia-Seiten, bei Ketten leider auch keine Einzelstandorte. Ausgenommen sind außerdem Standorte/Konzepte wie Freizeitparks und Diskotheken/Clubs, die nicht in erster Linie wegen ihres Foodservice-Angebotes aufgesucht werden. Wer mithelfen will, dass unser Ranking immer vollständiger wird, schickt eine eMail mit Hinweisen auf relevante Seiten an barbara.mecke@dfv.de. Vielen Dank!

Und auch das cafe-future.net gibt's im sozialen Netz: www.facebook.com/cafefuture.

Für jene, die regelmäßig unser Ranking verfolgen und am 15. Juni ganz gespannt waren und mit den neuesten Zahlen gerechnet haben: Hier kommt ein ganz großes Sorry aus der food-service-Redaktion. Wir sind leider drei Tage zu spät.

stats