Cafe Del Sol

Lübeck geht an den Start

Die Unit Nr. 27 des Freestander-Konzepts Cafe Del Sol eröffnet Ende August in Lübeck, unweit der Autobahnausfahrt. Unternehmer Delf Neumann schätzt den Standort ausgesprochen gut ein, ganz generell will er in den nächsten Jahren wieder etwas stärker expandieren.

Stets bedarf’s einer Fläche für Gebäude und Parkplätze von 0,5 Hektar. Kostenrahmen für Landkauf und Bau: rund 3 Mio. €. Bis Ende 2014 sollen’s 30 Cafe Del Sols in Mitteleuropa sein. Im Schnitt holt jeder Betrieb 2 Mio. € Nettoerlöse pro Jahr. Das umsatzstärkste Outlet steht im schwäbischen Filderstadt, Nähe Stuttgart. 2014 soll in Klagenfurt der erste Betrieb in Österreich eröffnen.

Im ersten Halbjahr 2013 gelang Cafe Del Sol auf bestehenden Flächen ein Umsatzplus von knapp 5 %. Und das ist gemessen an der Branchenentwicklung ein überragender Wert. Einer der Erfolgsfaktoren, so Neumann, sei eine signifikant höhere Küchenqualität (mehr Eigenfertigung), aber auch das Wetter brachte Rücken- und nicht Gegenwind.

Mit seinen beiden Marken Cafe Del Sol und Bavaria Alm erzielte das Hildesheimer Unternehmen Gastro & Soul im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von 64,1 Mio. € (+ 6,1 %) bei einer Neueröffnung (31.12.: insgesamt 32 Units).

www.gastro-soul.de
www.cafedelsol.de

stats