Frankfurt

Manufactum zieht mit brot&butter in OpernTurm

Der Versand-, Einzelhandels- und Lebensmittelspezialist Manufactum aus Waltrop wird als erster gastronomischer Mieter in den Frankfurter OpernTurm einziehen. Neben einem Manufactum Warenhaus wird am 19. November auf der 1.100 qm großen Fläche im Erdgeschoss auch ein brot&butter-Laden mit angeschlossenem Bistro und Steinofenbäckerei eröffnen. Der 170 m hohe Turm soll im Dezember offiziell seiner Bestimmung übergeben werden.
„Mit der geplanten Eröffnung in Frankfurt erfüllen wir uns einen lang gehegten und oft an uns herangetragenen Wunsch", so Manfred Ritter, Geschäftsführer von Manufactum. Dr. Markus Wiedenmann, Geschäftsführer des OpernTurm-Vermieters Tishman Speyer, sieht in dem geschlossenen Mietvertrag nicht nur einen Erfolg für den Standort OpernTurm: „Wir freuen uns, mit Manufactum ein einzigartiges und für Frankfurt neues Konzept gewonnen zu haben. Mit seinem hochwertigen Gastronomie- und Einzelhandelsangebot werden die Westseite des Opernplatzes und der Rothschildpark neu belebt."

Manufactum bietet seit 1988 uunter dem Leitsatz 'Es gibt sie noch, die guten Dinge' hocwertige Gebrauchgegenstände, Bekleidung und Lebensmittel an. 2008 wurde der siebte und bislang jüngste Standort in Köln eröffnet. Neben dem Warenhaus- und Versandgeschäft betreibt Manufactum unter der Marke Manufactum brot&butter in aktuell vier Städten einen Verkauf ausgewählter frischer Lebensmittel mit angeschlossenem Bistro und vor Ort handwerklich arbeitender Steinofenbäckerei.
 
Der von Architekt Christoph Mäckler entworfene OpernTurm am Frankfurter Opernplatz mit seinen insgesamt 66.000 qm Mietfläche ist eines der ersten nach dem Umweltstandard LEED-Gold zertifizierten Bürohochhäusern Europas. Die Mieterliste enthält hochklassige Namen wie die UBS Deutschland AG, Allen & Overy LLP, Morgan Lewis & Bockius LLP sowie Excellent Business Centers GmbH.

http://www.manufactum.de/


http://www.tishmanspeyer.com/


stats