Leipzig

Marché-Azubis verkaufen 100 m Erdbeerkuchen für guten Zweck

Das gemeinsame Charity-Projekt von Marché-Azubis und Schauspielern der beliebten Arzt-Serie ’In aller Freundschaft’ im Zoo Leipzig war ein voller Erfolg: Rund 3.000 Besucher kamen um Leipzigs längsten Erdbeerkuchen zu bestaunen und sich ein Stück schmecken zu lassen. Bereits morgens um 6 Uhr hatten die 12 Marché--Azubis mit dem Belegen des 100 m langen Kuchens begonnen. Um 8 Uhr wurde dann vor den Augen der ersten Zoobesucher angeschnitten und das süße Werk zum Verkauf freigegeben. ’An den Messern’: die Schauspieler Cheryl Shepard, bekannt als Dr. Elena Eichhorn, und Michael Trischan (Pfleger Hans Peter Brenner). Der Verkaufspreis von 1 EUR/Stück kommt gleich zwei Hilfsprojekten zugute: Ein Teil des Erlöses geht direkt nach Ghana/Afrika. Hier unterstützt Cheryl Shepard seit einiger Zeit das kleine Dorf Gomoa Odumase. Die andere Hälfte des Verkaufspreises fließt in die Zuchtstation des chilenischen Nasenfrosches, die der Zoo Leipzig maßgeblich mit aufgebaut hat. Der gesamte Event lag in den Händen der Marché-Azubis. Betriebsdirektor Nico Heinzelmann, stolz angesichts des großen Erfolgs seiner Schützlinge: „Diese Aktion zeigt einmal mehr, dass unsere Azubis zum Fachmann/-frau für Systemgastronomie nicht nur Kochen und Backen lernen, sondern auch betriebswirtschaftlich fit sind.“ www.marche-restaurants.com Redaktion food-service Marché, Azubis, Charity-Projekt, Erdbeerkuchen, In aller Freundschaft, Spendenerlös


stats