Leipzig

Marché-Restaurant Patakan im Zoo eröffnet

Mit der Eröffnung der Tropenhalle Gondwanaland im Zoo schloss Marché-CEO Oliver Altherr am 30. Juni auch die Türen des neuen, thailändisch-asiatisch inspirierten Restaurants Patakan auf. Gemeinsam mit Culinary Adviser Lars Göthel und Nico Heinzelmann, nunmehr Betriebsleiter von drei Marché-Restaurants im Zoo, hat er die Entwicklung des gastronomischen Konzepts seit der ersten Idee begleitet.
Das Restaurant ist wie ein asiatisches Dorf aufgebaut und erstreckt sich über zwei Ebenen auf einer Gesamtfläche von 630 Quadratmetern. Es gibt 150 Plätze in verschiedenen Bereichen, eine Bar, bequeme Loungemöbel und den Marktplatz. Der Eingang ins Restaurant mit den offenen Küchen- und Ausgabecountern befindet sich auf dem oberen "Dorfplatz" der Tropenhalle. Hier erleben die Gäste einen großzügigen Marché-Markt mit verschiedenen Ständen, an denen sie sich mit asiatischen Speisen und Getränken bedienen können.

Laut Altherr hat Marché International, ein Unternehmensbereich der Mövenpick Gruppe, 500.000 Euro in Einrichtung und Equipment investiert. In Gondwanaland sorgen nach zwölf Jahren Planung und fast vier Jahren Bauzeit nunmehr 300 Tiere und rund 20.000 Pflanzen für die perfekte Tropenillusion mitten in der Leipziger City.

www.marche-international.com



stats