Frankfurt

Marriott eröffnet neuen Platinum Ballsaal

Zum Grand Opening Event waren 600 Gäste geladen: Anfang September wurde die komplett renovierte erste Etage des Hotel Frankfurt Marriott feierlich eröffnet. Im Zentrum des Geschehens: der Platinum Ballsaal – mit 774 qm der größte und wohl auch modernste Veranstaltungssaal der Mainmetropole.

Der neue Ballsaal mit 6 m Deckenhöhe und 94 qm Panoramafenster fasst bis zu 1.000 Menschen und bietet sämtliche für Kongresse, Produktpräsentationen, Bälle, Galas und Empfänge erforderlichen Highlights, sprich zukunftsweisende Veranstaltungstechnik, von höhenverstellbaren Kronleuchtern über aus der Decke ausfahrbare Hochleistungsbeamer, drei fest installierte Leinwände und 28 schwenkbare Lautsprecher bis zur begehbaren Akustikdecke.
Zu den Neuheiten des Hotels gehören außerdem das WestendGate Conference Center, eine neue Energie-Effizienz-Fassade und ein florales Vordach - alles zusammen hat dem Hotel die Zertifizierung „Green Building“ durch die Europäische Kommission eingebracht
Die Umbaumaßnahmen wurden – unter Regie von General Manager Hansjörg Hefel - in kürzester Zeit und nach strengen ökologischen Richtlinien ('Spirit to Preserve') umgesetzt.

Marriott Hotels & Resorts (500 Hotels in 60 Ländern) ist die Flaggschiffmarke von Marriott International, der bekanntesten Hotelfamilie der Welt mit rd. 3.600 Häusern in 70 Ländern weltweit. Im Jahr 2009 erwirtschaftete die Marriott Gruppe mit rd. 137.000 Mitarbeitern operative Umsätze von fast 11 Mrd. US-$.

www.frankfurt-marriott.com



stats