Starbucks

Martin Coles neuer President International

Strabucks Coffee Company präsentiert einen neuen Top Mann für das Internationale Geschäft. Martin Coles, früher President und CEO von Reebok, wird Mitte April President of Starbucks International. Coles war vor Reebok bei Nike und dort für das Globale und Europäische Geschäft verantwortlich. Er berichtet an Orin C. Smith, President und CEO des Unternehmens in Seattle. Coles wird Nachfolger von Peter Maslen, der aus gesundheitlichen Gründen 2003 das Unternehmen verlassen musste.

Starbucks zählt aktuell 7.500 Standorte in Amerika, Europa, Middle East, Asien und im Pazifik. Das Unternehmen legte in den letzten 12 Monaten ein Rekordjahr hin, insbesondere in Nordamerika laufen die Geschäfte exzellent – sehr zur Freude von Gründer & Chairman Howard Schultz.

www.Starbucks.com

stats