ÖGS

Mehr Bio in der Großküche

Mit einer groß angelegten Infokampagne für mehr Bio in Großküchen und der Gemeinschaftsverpflegung startet der Ökologische Großküchenservice am 19. September in Frankfurt am Main. Erwartet werden mehr als 100 Küchenleiter von Betriebskantinen, Krankenhäusern und Restaurants im Rhein-Main-Gebiet. Während der Auftaktveranstaltung berichtet Burkart Schmid, Chefredakteur der Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis, über aktuelle Entwicklungen im Außer-Haus-Markt, in dem schon jetzt mehr als ein Drittel aller Lebensmittel umgesetzt werden. Weitere Gäste: Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorstand Bund Ökologischer Lebensmittelwirtschaft, und Norbert Walter, Inhaber des vegetarischen Gourmetrestaurants Radieschen, Darmstadt.

Die Infokampagne ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau, die mehr als ein Jahr dauert. Eckpfeiler dieser Kampagne sind bundesweite Infoveranstaltungen, umfangreiche Informationsmaterialien und eine Service-Hotline. Für die Finanzierung tritt das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter Fon: 069/977819-19 oder 0180/5090180

E-Mail: info-kampagne@oegs.de

stats