Workshop

Mehr Bio in der Schulverpflegung

Am 8. Juni 2011 findet in der Spielberger Mühle in Brackenheim bei Heilbronn eine Veranstaltung rund um den Einsatz von Bio-Produkten in der Schulverpflegung statt. Verantwortliche aus Schulmensen und Verwaltungen sowie interessierte Caterer erfahren, wie sich Bio-Lebensmittel auch bei knappen Budgets in den Speiseplan integrieren lassen.
 
Referent Bertold Kohm von der Servicegesellschaft Nordbaden – die unter anderem auch Schulen beliefert – berichtet über seine langjährigen Erfahrungen mit einem Bio-Anteil von 10 Prozent beim Wareneinsatz. Verschiedene Strategien zur Einführung von Bio-Produkten in Schulmensen stellt Andreas Greiner vom Stuttgarter Umweltbüro Ökonsult vor. Dabei gibt er auch praktische Tipps zur Suche nach Bio-Lieferanten. Bei der Besichtigung der Spielberger Mühle erfahren die Teilnehmer zudem, wie Getreide nach Bio-Standards verarbeitet wird.
Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine schriftliche Anmeldung bei Ökonsult erforderlich. Anmeldung bei Andreas Greiner, Fon: 0711 / 674 474 – 67, E-Mail: greiner@oekonsult-stuttgart.de.
 
http://www.biokannjeder.de/



stats