Segafredo Zanetti

Mehr Espressobars - in Deutschland und weltweit

Zwei neue Segafredo Espressobars gingen in letzter Zeit in Frankfurt /Main und Zwickau ans Netz. Das Outlet im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen direkt neben dem Südbahnhof eröffnete am 2. Oktober, jenes in Zwickau im August.

In Sachsenhausen realisierte die Franchisenehmerin Nicole Stenkamp gemeinsam mit Ladenbau Kiser auf 38 qm ihre bereits zweite Segafredo Espressobar. Die mobile Glasfront des täglich von 8-19 h, Fr/Sa bis 22  h geöffneten Betriebes lässt sich bei angenehmen Temperaturen jederzeit öffnen und sorgt für Sommerfeeling auf der Terrazza. Diese fand auf Anhieb sehr großen Anklang - nicht nur bei den rauchenden Gästen, so die Macherin.
 
Im Eingangsbereich des von Architekt Mecking und Ladenbauer Ubert neu renovierten Porta Möbelhauses Zwickau eröffnete am 8. August die neunte Segafredo Espressobar der Porta Gaststätten GmbH&CoKG. Geführt wird montags bis samstags von 10-19 h geöffnete Betrieb mit rd. 100 qm Fläche von Sigrid Baldauf.
 
Weltweit gibt es bereits über 400 original Segafredo Espressobars auf Franchisebasis. Zu den internationalen Neueröffnungen 2009 zählen Jakarta, Kairo, Singapur, Aruba, Bangkok und Pattaya, Danang/Vietnam, Amaty/Kazakhstan, Steamboat  Springs/Colorado, West Hollywood/California sowie Miami.

http://www.segafredo.de/


stats