NRW

Mehr Unternehmen setzen auf Franchise

Allein in Nordrhein-Westfalen gehörten 26.000 Unternehmer im Jahr 2009 einem Franchise-System an – ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um rund 4 %. Mit mehr als 32.300 Betrieben erzielten sie einen Umsatz von 17 Mrd. €, ein Plus von 7 %. Bis Ende 2010 werden nochmals 1.600 Betriebe hinzukommen, so die Prognose des Bonner Mediendienstes forum franchise und systeme.
NRW ist das Bundesland mit den meisten Franchise-Zentralen und viele bekannte Marken haben dort ihren Sitz, beispielsweise Vapiano. Daneben haben in Nordrhein-Westfalen große Franchise-Systeme aus dem Ausland ihre deutsche Zentrale, wozu auch KFC gehört.

„Der Erfolg eines Franchise-Systems wird in Zukunft davon abhängen, dass die Partner ihren Markt durch den Aufbau eines eigenen regionalen Filialsystems erobern und nicht wie in den letzten 30 Jahren die Devise gilt: ein Partner – ein Betrieb“, so Felix Peckert, Chef des Mediendienstes und Unternehmensberater in der Franchise-Branche. Das beschleunige nicht nur die Expansion des gesamten Systems, sondern biete dem Partner auch ganz andere Erfolgsperspektiven. „Franchise-Partner bauen so stabile und wirtschaftlich starke Unternehmen auf, die die Wirtschaftskraft ihrer Region erhöhen.“

www.peckert.de
www.markenfranchise.de


stats