McDonald's

Mein Burger-Aktion bricht alle Rekorde

Die aktuelle Mein-Burger-Aktion von McDonald's übertrifft erneut alle Erwartungen: Vom 9. Januar bis heute wurden bereits über 300.000 Burger kreiert - 16.000 davon in den ersten 24 Stunden. Im gesamten Aktionszeitraum 2011 waren es 116.000. Ebenso rekordverdächtig: die Zahl der im sozialen Netzwerk Facebook, wo die Fans für ihren Lieblingsburger voten können, abgegebenen Stimmen.

2011 bewerteten rund 1,5 Mio. User die eingereichten Vorschläge, 2012 waren es bisher schon rund 5 Mio. Davon profitierte auch die Facebook-Seite des Marktführers: ca. 15.000 Nutzer drückten bis zum Ende der vergangenen Woche neu den Like-Button. Während der Aktion 2011 waren es etwa 30.000 zusätzliche Fans.
Nach dem Erfolg der 2011er Aktion hat McDonald's die Produktpalette, aus der die Internet-User ihren Lieblingsburger zusammen stellen können, auf 100 verschiedene Zutaten erweitert und einige neue Features eingebaut: So können Smartphone-Besitzer diesmal auch mobil abstimmen und Werbekampagnen anschieben. Außerdem treten die Bürger-Burger auf der McDonald's-Website im 1:1-Vergleich gegeneinander zu Abstimmung an.

"Von zentraler Bedeutung für den Erfolg der letztjährigen Aktion war, die einfache Handhabung des Konfigurators“, erklärt Rainer Saborny, Director Marketing McDonald’s Deutschland. „Trotzdem haben wir auch im technischen Bereich für 2012 Details weiter optimiert.“ So sorgt die neu entwickelte Burger-Galerie mit neuen Filterfunktionen für eine bessere Übersicht und einfacheres Voting.

Außerdem neu in diesem Jahr: Die 20 bestbewerteten Kreationen kommen ins Finale, in dem eine Jury die Gewinner in drei Kategorien auswählt. Diese wird es ab Ende April in den Restaurants geben.

www.mcdonalds.de


stats