Frankfurt

Meyer Catering & Automobile Kultur

Meyer Catering & Service GmbH, wird Partner der Klassikstadt, beide Frankfurt,  und wird ab dem Frühjahr 2010 den gastronomischen Teil des industriellen Kulturdenkmals, das ein Zentrum für Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge beherbergt, gestalten. Meyer wird auf dem urbanen Gelände eine Eventfläche von mehr als 2.500 Quadratmetern betreiben - in dieser Form einzigartig in Frankfurt und ein Highlight in der gesamten Eventbranche.
 

In Zusammenarbeit mit Gastro-Profi Kay Exenberger wird eine attraktive Gastronomie für Mitarbeiter, Besucher und Geschäftsleute eröffnet, die ehrliche regionale Küche anbietet.
Von automobilen Events,  Kongressen und Ausstellungen über Galaveranstaltungen bis hin zu privaten Feiern in individueller Raumgröße - jeder Kundenwunsch wird sich auf dem außergewöhnlichen brandneuen Eventgelände realisieren lassen.

Den Zuschlag hat die moderne Traditionsfirma aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung, ihres exzellenten Rufs als leistungsstarker Partner und der hochkarätigen Stammkundenreferenzen erhalten.

Die Klassikstadt besteht aus drei Gebäuden mit insgesamt 16.500 Quadratmetern. Im Hauptgebäude werden auf vier Geschossen rund 2.500 qm Laden- und Einzelhandelsfläche, 1.100 qm Werkstattfläche und 1.200 qm Lagerfläche entstehen, die von Werkstätten über Geschäfte für klassische Fahrzeuge bis hin zu Zubehör und Einstellflächen Automobil-Liebhabern alles bieten, was ihr Herz begehrt.

Hintergrund:

Wie kaum ein anderer verbindet Meyer Tradition und Innovation. In seiner über 30-jährigen Firmengeschichte war es seiner Zeit immer eine Spur voraus: Bereits in den 70er Jahren wurde der hauseigene Lieferservice gegründet und machte Meyer zum ersten Caterer der Region.

Die hohe Qualität der Waren und das handwerkliche Können bei der Zubereitung stehen im Mittelpunkt, zugleich spielen auch ein ausgeprägter Servicegedanke und eine sympathische Kundenbetreuung eine sehr wichtige Rolle, genauso wie die passende Dekoration und die Einbindung  internationaler Trends. Nicht zu vergessen Weitsicht und der Mut, neue Wege zu beschreiten: So war Gregor Meyer einer der ersten, der in den 90er Jahren für seine Kunden Stehtische vor den Geschäften aufbaute.

Heute betreibt er neben seinen beiden Feinkostgeschäften, dem neuen Outlet am Flughafen und Catering & Event Service das Restaurant Meyers in der Frankfurter Innenstadt und das Holbein's im Städel Kunstmuseum sowie das KochWerk I Cooking & Conference.
 
Diese hohe Präsenz in Frankfurt und in Frankfurts historischen Gebäuden setzt sich in der Kooperation mit Klassikstadt fort.

Gleichzeitig eröffnet in Zusammenarbeit mit Meyer auf dem Gelände „Exenberger - Die Werkskantine" mit frischen und schmackhaften Gerichten, deren Zutaten ausschließlich von hessischen Bauern aus der Region bezogen werden. Damit wird die Idee eines typischen Frankfurter Lokals für ganz unterschiedliche Zielgruppen ausgebaut. Das Besondere: In die Gastronomie auf dem Klassikstadt-Gelände werden gläserne Automobilwerkstätten integriert sein, so dass man vom Tisch aus die Restaurierung von historischen Mercedes- und Porschefahrzeugen erleben kann.

http://www.meyer-frankfurt.de/

http://www.exenberger-frankfurt.de/
http://www.klassikstadt.com/  


stats