Buchtipp

Mink’s Buffet – Der Starkoch lädt ein

In seinem ersten Buch verrät der schwäbische Spitzenkoch Jörg Mink raffinierte Rezepte für private Feiern, aber auch für die professionelle Bewirtung. Die Anlässe reichen vom Picknick über Brunch und Geburtstagsfeier bin hin zu verschiedenen Themenpartys. Jahrelange Erfahrungen als Caterer und Gastwirt fließen in die kulinarischen Inspirationen ein, die – je nach Party-Thema – mal bodenständig (Zwiebelkuchen mit Räucherspeck) mal exotisch (Maracuja Teeflip mit Zitronensorbet) daher kommen. Ob ’Bollywood calling’, ’Fiesta Cubana’, ’Scheunenfest’ oder ’Arrividerci Roma’ – zu Beginn jedes Kapitels wird kurz beschrieben, welche Elemente von Musik über Dekoration bis zu Gesangs- oder Tanzeinlagen das jeweilige Fest nicht nur authentisch sondern auch unvergesslich werden lassen. Eine Checkliste führt auf, was neben den vorgeschlagenen Food-Offerten noch auf den Partytisch gehört. Zahlreiche Farbfotos zeigen wie Vor-, Haupt- und Nachspeisen, Snacks und Drinks themengerecht präsentiert werden können. Die Zutatenliste bleibt in der Regel übersichtlich und führt wenige Beigaben auf, die nicht in einer gut ausgestatteten Küche zu finden wären. Persönliche Tipps des Autors zu Zutatenauswahl, Zubereitung, Kombinationen oder Serviervarianten ergänzen einzelne Rezepte. Der Stuttgarter Gastronom und Mannschaftskoch des VfB Stuttgart ist für seine ebenso feine wie kreative schwäbische Küche, ausschließlich zubereitet aus frischen Produkten, bekannt. Seit 1998 betreibt er das Gasthaus zur Linde in Stuttgart-Möhringen. 2008 belebte Mink die Gastronomie des Schloss Solitude in Stuttgart wieder neu. Daneben führt er die Eventlocation Mink’s Fine Dining, das Mink’s Catering und berät andere Gastronomen (Mink’s Consulting). Mink’s Buffet – Der Starkoch lädt ein. Südwest Verlag, 160 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-517-08484-8, 19,95 EUR/34,90 sfr www.joergmink.com Buchtipp, Kochbuch, Jörg Mink, Themenparty, Feiern


stats