McDonald's Schweiz

Mit Aroma Café und Hotel Golden Arch

Mit gleich 2 dicken News macht Urs Hammer, CEO der McDonalds Suisse Holding SA, europaweit - um nicht zu sagen weltweit - auf das Matterhorn-Land aufmerksam: Anfang Dezember eröffnete an der Löwenstraße in Zürich der erste Standort von McD-Tochter Aroma. Und demnächst, präzise Anfang März, wird unweit vom Flughafen Zürich ein erstes Golden Arch Hotel eingeweiht werden.

Aroma: Das britische Kaffeebar-Konzept wurde 1999 von der McDonald's Corporation erworben. Es folgte ein Relaunch (Sortiment, Ambiente usw.) - nun sei, so heißt es, multinationale Expansion angesagt. Das 1. Outlet in Kontinentaleuropa gesellt sich zu bislang 40 Cafés in London und 2 in Argentinien. Zum Angebot gehören frisch geröstete Kaffeesorten, aromatisierte Kaffeespezialitäten, Suppen, Panini und Sandwiches. Das Lifestyle-Ambiente ist zwar nüchtern, aber doch in warmer Farbgebung, es wirkt sehr einladend.

Golden Arch Hotels: Anders als die Akquisition Aroma handelt es sich hier um eine Eigenentwicklung, made in Switzerland. In Zürich-Rümlang und im welschen Lully werden im März und April 2 Häuser inklusive McDonald's Restaurants (und 2. Aroma-Betrieb) ihre Türen öffnen. Wohl kaum eine strategische Sache, eher Hammers Jugendtraum und der Versuch, Know-how in einen benachbarten Bereich zu transportieren. Hammer stammt aus einer Hotel-Dynastie, er und McDonald's Suisse sind also prädestiniert, diesen Versuch zu tätigen. Für den Standort unweit vom Zürich Airport gilt: 221 Zimmer (á 24 qm) Infotainment-System mit Internet, Sit'n sleep-Betten, Self-Check-In/Check-Out, Sitzungszimmer und Fitnessraum, reichlich Parkplätze. Man will in der Woche Geschäftskunden und am Weekend vor allem Familien ansprechen. Zu diesem Zweck bieten die qualitativ im 4-Sterne-Bereich angesiedelten Hotels komfortable Zimmer in modernem Design. Sie sind online buchbar, und auf dem Rücken von 70 Mio. McDonald's Restaurantkunden jährlich dürfte sich sehr wohl ein Synergie-Potential ergeben. Preisstellung: 174 - 189 sfr., für eine 2. Person im Zimmer werden lediglich 25 sfr. zusätzlich verrechnet.

Anders als bei dem Kaffeebar-Konzept kann der Kunde hier sofort erkennen: It's McDonald's!

www.goldenarchhotel.com

stats