Gourmet Group Wien

Mit Catering Deutschland erobern

Die österreichische Gourmet Group hat in Stuttgart-Herrenberg ihre deutsche Repräsentanz gefunden. Mit Unterstützung von First Class Feinkost Convenience System soll ein Vertriebsnetz für Gourmet Menü in Deutschland aufgebaut werden. Ziel ist die Zusammenarbeit mit einem bundesweit agierenden Netz von Großhandelpartnern.
Die Gourmet Group ist 100-prozentige Tochter der Linzer Vivatis Holding, die mit 2.700 Mitarbeitern und 700 Mio. € Umsatz nach eigenen Angaben zu Österreichs Top 3 in der Nahrungs- und Genussmittelbranche gehört. Außer der Gourmet Group versammeln sich weitere Unternehmen wie beispielsweise Maresi, Landhof und Karnerta unter dem Dach von Vivatis.

Die Tochtergesellschaft Gourmet Catering-Service (GCS) bewirtschaftet gesamtverantwortlich Cateringobjekte einschließlich der Bereitstellung von Personal. Seit fünf Jahren ist das Unternehmen mit „Pro Senior" außer im Bereich Schulen und Firmen auch im Segment der Sozialverpflegung aktiv. Über neun mobile Mahlzeitendienste wie Rotes Kreuz, Volkshilfe und Hilfswerk versorgt die Gourmet Group etwa 10.000 Senioren in ganz Österreich.

Neben mehr als 2.000 Unternehmen wie Spar, Kraft Foods GmbH, Umdasch, Schindler Aufzüge, SAG Schrack, BMW Austria, Rupp Käsle und Zumtobel zählen etwa 800 Schulen und Kindergärten sowie Seniorenheime, Spitäler und der Lebensmitteleinzelhandel zum Kundenkreis von Gourmet Menü-Service. In Deutschland wird neben Unternehmen und mobilen Mahlzeitendiensten seit 2001 auch gut ein Drittel der Münchner Kindertagesstätten mit täglich 9.900 Gästen beliefert.

First Class Feinkost Convenience System
http://www.gourmet-group.at/

FC.Hoffart@T-Online.de


stats