Nordsee

Mit 'Seafood Star 2013' ausgezeichnet

Die Fischrestaurant-Kette Nordsee ist mit dem 'Seafood Star 2013' ausgezeichnet worden. Das Bremerhavener Unternehmen erhielt den Ehrenpreis in der Kategorie Fisch-Systemgastronomie. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des Fischwirtschafts-Gipfels, der am 18. und 19. Februar im Hotel Atlantik Kempinski in Hamburg stattfand.

Bereits seit fünf Jahren verleiht die Fachzeitschrift FischMagazin den Branchenpreis an Unternehmen für vorbildliche Fischgeschäfte. Der 'Seafood Star' will den Fischhandel dazu anregen, in seine Geschäfte zu investieren, Ideen für die Kundenbindung zu entwickeln, sich ein eigenständiges Profil zu geben, und sich damit insgesamt vom Durchschnitt abzuheben. In diesem Jahr ist die Auszeichnung in zehn Kategorien vergeben worden, unter anderem auch an den Metro Cash & Carry-Großmarkt Berlin Friedrichshain mit seiner rd. 350 qm großen Fischabteilung (Kategorie Beste Fischtheke im Cash & Carry-Segment), das FrischeParadies in Berlin-Charlottenburg (Kategorie Beste Frischtheke im Delikatessenhandel) und die Fischbar in Kiel (Gründerpreis: Bester Newcomer).

„Wir freuen uns sehr über diese in der Fischbranche so bedeutende Auszeichnung und fühlen uns gleichzeitig sehr geehrt. Sie zeigt, dass wir bei Nordsee gute Arbeit leisten und auf dem richtigen Weg sind“, sagt Hiltrud Seggewiß, Vorsitzende der Geschäftsführung der Nordsee GmbH, die am Montagabend in Hamburg den Glaspokal entgegennahm.
Nordsee deckt die gesamte Bandbreite von Frischfisch über Feinkostsalate und Delikatessen bis hin zum Snack- und Gastronomieangebot ab. Derzeit verfügt das Unternehmen über 404 Standorte, 336 davon in Deutschland. Neben dem Ausbau des Bereichs Franchise steht 2013 im gesamten Bundesgebiet die Modernisierung der Restaurants im Fokus, darunter derzeit auch die Filialen Wandsbek und Landungsbrücken in Hamburg. In der Hansestadt allein ist Nordsee 11 Mal vertreten.

www.nordsee.de

www.fischmagazin.de





stats