Der Beck

Mit neuem Claim Bekenntnis zu Regionalität

Die Erlanger Bäckerei-Kette Der Beck präsentiert sich ab sofort mit dem Claim ’Natürlich aus Franken’. Er wird künftig in allen Filialen sowie auf Brötchentüten, Plakaten und in der Stadtwerbung im Einsatz sein. „Wir möchten uns mit dieser Markenbotschaft nicht neu erfinden“, betonte Juniorchef Ale-xander Beck. „Vielmehr wollen wir demonstrieren, wie viel wir davon bereits seit Jahren in unserem Unternehmen umsetzen und leben.“ Getreu dem Motto ’Aus der Region für die Region’ verfolgt Der Beck eine Unternehmensstrategie, die weit über das Herstellen hochwertiger Produkte hinausgeht. Das Bäckereiunternehmen, das zu den Pionieren der Initiative ’Original Regional’ gehört, bezieht so viele Rohstoffe wie möglich aus der Region – beim Mehl sind es sogar 100 %. „Damit stärken wir die Wirtschaftskreisläufe vor Ort und können etwas an die Region und ihre Menschen zurückgeben. Zudem wird durch die kurzen Transportwege die Umwelt geschont“, so Beck. Dass viele Lieferanten selbst regional und nachhaltig wirtschaften, ist ein weiteres Argument für die langjährigen Kooperationen. Auch beim Kaffee macht man keine Kompromisse: Seit Frühjahr 2007 wird in allen Bäckerei-Filialen ausschließlich Kaffee ausgeschenkt, der mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet ist. Ebenso genießt Umweltschutz einen hohen Stellenwert in der Beckschen Philosophie: „Bereits 1999 haben wir ein Umweltmanagementsystem nach dem europäischen Öko-Audit eingeführt.“ Ein interner Unternehmens-Umweltausschuss, der sich aus Mitarbeitern verschiedenster Abteilungen zusammensetzt, sorgt dafür, dass die Anforderungen eingehalten werden. Der Beck wurde 1982 in Erlangen-Tennenlohe gegründet, heute gehört das Unternehmen mit rund 140 Filialen in Oberfranken, Mittelfranken und der Oberpfalz zu den größten Gastro-nomieketten bundesweit. 2008 erwirtschaftete man einen Jahresumsatz von rd. 50 Mio. EUR. www.derbeck.de Redaktion food-service Der Beck, ’Natürlich aus Fran-ken’, ’Original Regional’, Umweltmanagementsystem, Fairtrade-Siegel


stats